Hi, weiß irgendjemand zufällig was der Fachbegriff für den Beruf Zugbegleiter ist?

4 Antworten

Kundenbetreuer im Nahverkehr

Zugbegleiter ist schon recht.

https://youtube.com/watch?v=Lv-3SaoJOeU

1

Danke, komisch auf der offizielen db bahn seite finde ich nichts

0
27
@habeshabla

kannst ja auch immer noch mal da anrufen und einfach nachfragen ob du mit der Bezeichnung richtig liegst.

Ist eh persönlicher und ein Serviceorientiertes Unternehmen gibt Dir bestimmt eine bereitwillige freundliche Auskunft und heißt dich dann schon mal für die Zukunft im Team willkommen : )

0

Lokführer Ausbildung von vorne beim anderen Betrieb anfangen?

Ich wollte schon immer Lokführer werden. Also bewarb ich mich bei der Bahn und landete bei DB Schenker. Ich weis das man nicht schlecht über sein Arbeitgeber reden darf, aber bei DB Schenker/Cargo (benennen sich ja ständig um) sind die Ausbildungsverhältnisse echt unter aller sau. Schlechte Arbeitszeiten, Ausbilder interessieren sich nicht für die Azubis und im Betrieb sitzt man nur rum und sieht kein einziges Signal. Meine ganze Familie ist bei Regio, die Berufsschule haben wir auch mit den DB Regio leuten und da scheint es ja das regelrechte Paradies zu sein. Und so wollte ich das ja eigentlich auch. Nun wollte ich euch fragen ob es möglich wäre die Ausbildung ab nächsten September bei Regio neu anzufangen? Ist das so einfach möglich? Ich dachte anfangs ja auch das die Bahn, die Bahn wäre. Aber DB Schenker/Cargo und DB Regio kommen mir vor wie zwei unterschiedliche unternehmen die sich abgrundtief hassen. Und im Internet habe ich gelesen das wenn man den Selben Beruf in einen anderen Betrieb neu anfängt das der Alte betrieb einen auf Schadens Ersatz verklagen kann?!?! (Probezeit ist schon lange vorbei)

Danke, und ich erhoffe ihr möget mir helfen...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?