Hi was soll ich tun (schirk)?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  1. Was hat das mit shirk zu tun?
  2. Ein Mann hat Dich verfolgt? Das wird nicht genügen für eine Anzeige. Oder aber Du hast hier jetzt der Kürze wegen die Hälfte weggelassen.
  3. Wenn Deine Eltern mit Dir zur Polizei wollen, dann gehst Du eben mit, damit dem Mann auch schon auf Erden die Strafe zukommen kann, die ihm gebührt (falls dem so ist). Allah wird seinen Teil dann entsprechend hinzufügen, wenn es soweit ist. Bitte bedenke auch, dass es vielleicht wichtig ist, andere Frauen vor diesem Mann zu schützen; deshalb kann so eine Anzeige sehr wichtig sein.

Zu guter letzt: Es wird Dir und Deiner Psyche gut tun, wenn Du Dich z.B auf diese Weise zur Wehr gesetzt hast.

P.S.: ich empfehle meinen Patientinnen regelmäßig ein Kampfkunst-Training, um sich für ähnliche Situationen zu wappnen. Für Frauen wäre imho Wing Tzun ideal. es lehrt dich nicht nur, Dich zu verteidigen, es stärkt auch Dein Selbstbewusstsein und Deine Fähigkeit, Gefahren zu erkennen und dadurch zu vermeiden.

In schā'a llāh

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung

Nachdem ich jetzt weiss, was Du mit shirk gemeint hast:

Es sind die radikalsten Fundamentalisten des Islam, die das so bewerten, wie von Dir beschrieben. Wenn Dir das also ähnlich wichtig ist, dann müsstest Du in ein Land übersiedeln, in dem nach Schariah gerichtet wird. Deutsche Gerichte tun das üblicherweise nicht.

Trotzdem aber bleibt es sinnvoll, zur Polizei zu gehen. Diese richtet ja nicht. Die Polizei ermittelt und verhindert dadurch womöglich weitere Übergriffe durch diesen Mann.

Wenn Du möchtest, dass nach Schariah gerichtet wird, mach Dir bitte bewusst, dass DUUUUU in den entsprechenden Ländern dann womöglich verhaftet wirst, weil DUUUU diesem Mann womöglich - so die Mutmaßung der Richter - schöne Augen gemacht hast. Es sind regelmäßig die vergewaltigten Frauen, die per Schariah verurteilt werden. Insbesondere wenn der Mann nicht mehr ermittelt werden kann, bleibt es NUR die Frau, die verurteilt wird.

1

SAG` mal, liebe Erenmicac55,

WAS ist los mit Dir?

Kennst Du Deine Religion nicht? - Du hast nicht die leiseste Ahnung, was Shirk ist! Bitte bilde Dich in islamischem Grundwissen weiter - oder lass` es sein und schwöre dem Islam ab! - Deine Frage ist einfach nur peinlich! - Peinlich für alle Muslime, weil damit dem Vorurteil Vorschub leistest, dass Muslime a) ungebildet sind und b) noch nicht mal von ihrer eigenen Religion Ahnung haben:(

Und WARUM in aller Welt sprichst Du nicht mit Deinen Eltern darüber???

WAS soll das Polizei gehen mit "richten" zu tun haben??? - Die Polizei RICHTET NICHT! - die Polizei ermittelt (vielleicht) - Richten wird (wenn überhaupt jemand) der Richter!

Hierzulande gibt es die Gewaltenteilung! - Weißt Du was das ist?

WAS Du tun sollst?

  1. Mit Deinen Eltern gehen die Anzeige machen
  2. Mit Deinen Eltern über den Islam reden
  3. Dich ganz, ganz intensiv und dringend weiterbilden! - Im Islam und in Gemeinschaftskunde/Politik!

du lebst in Deutschland und sagst es wäre Shirk, wenn man zur Polizei geht? Wie willst du leben wenn du dir im Notfall keinen Schutz holen kannst? Selbst in der Türkei dürftest du dann nicht zur Polizei gehen. Aber du lebst eben in diesem Land. Polizei hat nichts mit Religion zutun. Es ist gleichgültig, woran ein Polizist glaubt -er muss nur seinen Job richtig machen. Die Polizei ist Mittel zum Zweck.

Lässt du dich nicht von einem Arzt/ Sanitäter behandeln wenn das ein Kafir ist? Selbst wenn du schwer verletzt bist und sterben würdest? Oder wäre es dir nur wichtig, dass er seinen Job richtig macht und dir das Leben rettet?

Ja ja ich weiß es halt schade die Welt hat sich verändert weil früher war sie nicht so. Aber ich glaube wenn man der Polizei sagt dass sie etwas machen soll was auch den Gesetzen Allahs entspricht dass es dann bestimmt nicht schirk ist. Aber wenn man sich das Urteilen nicht von Allah holt sondern von den Ungläubigen dann ist es bestimmt shirk

0

Es es ist nur schön wenn man sich ein Urteil von jemand anderen holt und nicht wenn man zu einem Arzt geht. Inshallah

0

Ist es Shirk, wenn man als Muslim als Jurist arbeitet?

Als Jurist muss man mit deutschen Gesetzen arbeiten. Im Islam darf man aber nur mit dem Gesetezen Allahs handeln. Ist es daher Shirk, wenn man Jura studiert und Jurist wird?

Wenn man Berufe wie Strafverteidiger, Richter und Staatsanwalt meidet und nur als Berater für Unternehmen tätig wird, ist das dann immer noch Shirk?

...zur Frage

Kann ich für eine Beleidigung strafrechtlich verfolgt werden?

Ich habe auf YouTube zu jemandem "Geh sterben" gesagt. Er machte Andeutungen, dass er mich anzeigen wolle. Ich bin unter 13, bekomme ich oder meine Eltern eine Geld- oder Haftstrafe dafür?

...zur Frage

Anzeige wegen Veröffentlichung von Namen?

Hey ich bin Rapper. hab ein Battle mit jemandem angefangen und hab seinen vollen Namen und seine Stadt in den Text gepackt, noch nicht veröffentlicht. Er hat das mitbekommen und will mich anzeigen? Wie kann ich das verhindern oder muss ich die Textpassagen entfernen? LG

...zur Frage

ONLINE UM 25€ ABGEZOGEN - ANZEIGE?

Hallo... Ich wurde heute von jemandem online abgezogen, er bat mir etwas zum Kauf an, ich bezahlte 25€ per Gutscheincode und er hat mich geblockt. - Abgezogen! Kann ich ihn anzeigen?

...zur Frage

Anzeige wegen Fakeaccount auf Instagram ohne jemandem geschadet zu haben?

Hallo, ich bin 13 Jahre alt. Vor ein paar Monaten habe ich mir einen Accoubt auf Insta erstellt, wo ich sagte, dass ich schwanger von einer Vergewaltigung bin, meine beiden Eltern gestorben sind, ich ein Frühchen bekommen habe,... Heute bekam ich eine Nachricht, dass jemand meinen Account gemeldet hat, das mit der Vergewaltigung überprüfen lässt und ich nur mitleid habe will. Sie will mich anzeigen!!!! Ich habe meinen Kanal jetzt gelöscht und richtig Angst, das mir etwas passiert.

Kann man mich deshalb anzeigen? Ich habe niemanden geschadet!

Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Warum steht hier das allah den shirk nicht vergibt?

Unter den Muslimen gibt es einige, die sagen, dass Allah den shirk vergibt. Warum steht in diesem Hadith, dass er das nicht tut??? Weil hier steht ja nichts mit nach dem Tod etc. Hier steht, dass wenn man bereut, dass er ihm die Sünden vergibt, solange man ihm nichts beigesellt hat. Das hat doch was mit diesem Leben zu tun.

Eigentlich macht es ja auch Sinn, dass Allah diese Sünde vergibt, denn unwissenheit ist ja keine Entschuldigung im shirk. Das sagt fast jeder mit beweisen. Und Omar (ra.) war doch auch ein Muschik und wurde dann zu einem Muslim. Das heißt ja ihm wurde vergeben und er musste ja keine Strafe in der Hölle absitzen. Warum steht das dann hier anders ???

Ich verstehe nicht warum diese hardis jetzt auf einmal weg ist. Auf jeden Fall stand da dass Allah jemandem Sünden vergibt solange er bereut und ihm nichts beigesellt hat.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?