Hi! Rechte oder linke Klappe bei der Querflöte drücken?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der linke Daumen drückt auf der Querflöte entweder die B-Klappe ( links ) oder die H-Klappe ( rechts ) und nur bei diesen Tönen ist das wichtig . Für alle anderen ist es egal (......große Ausnahme : das Fis''' - da musst du die H-Klappe nehmen , sonst spricht der Ton nicht an )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dirndlschneider
07.06.2016, 23:33

Danke für den Stern ! 

( Trotzdem würde ich mir überlegen , für den Anfang einen Lehrer zu nehmen - bei Blasinstrumenten kann man sich dermaßen viel Blödsinn angewöhnen und es ist unendlich mühsam , das wieder abzutrainieren ! )

0

Es ist beim g egal welche du drückst. Einen Unterschied macht es nur wenn du b spielst (linke Klappe) oder h (rechte Klappe). Diese beiden Töne werden gleich gegriffen bis auf besagte Klappe. Am besten schaust du ob du h oder b in dem Stück hast und entscheidest dann danach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, es wäre Hilfreicher, wenn man die ganze Querflöte sieht. Du kannst ja auch mal ausprobieren, was besser funktioniert. Oder, wenn du noch zur Schule gehst, frag deinen Musiklehrer. Oftmals wissen die sowas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genauso gut könntest du versuchen, Kampfsport über YT zu lernen.

Gerade bei einem Instrument wie Querflöte kannst du so viel falsch machen, dass ein Lehrer dringend erforderlich ist.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?