hi liebe mediziner... kann ein mensch für immer im koma bleiben (also 40 jahre lang) ich weiss die frage ist ein bisschen blöd aber ich habe gehört dass nach?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Im Falle eines Komas benötigt ein Mensch keine Maschinen, wenn er selbständig atmet. Er wird dabei nur künstlich ernährt und es bedarf eines großen Pflegeaufwandes.

Maschinen ... Die Beatmung wird nur bei Gehirntod abgestellt.

Es ist allerdings so, dass bei Personen im Koma im Laufe der Zeit Komplikationen auftreten. An diesen versterben sie auch dann.

sonne3004 24.10.2016, 19:35

wie lange schätzt du kann man am längsten im koma bleiben?

0
Heduda12 24.10.2016, 19:41
@sonne3004

Kommt darauf an, wie alt man war, als die Person ins Koma gekommen ist. In jüngeren Jahren sicherlich länger. Wie lang kann keiner sagen, theoretisch Jahrzente.

1

Solange der Patient täglich gepflegt und ernährt wird, kann er jahrelang im Koma bleiben.

Es gibt Berichte von Patienten die Jahrzehnte im Wachkoma waren und sogar wieder aufgewacht sind.

Allerdings können leicht Folgekrankheiten durch das ewige Liegen auftreten, die dann schwer zu behandlen sind.

Mit entsprechend viel Geld ist alles möglich. Frag mal die Frau von Michael Schumacher!

Was möchtest Du wissen?