Was haltet ihr davon, Flüchtlingen Deutsch beizubringen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ist doch eine gute Idee! Es gibt in jeder Stadt Vereine oder Einrichtungen, die Nachhilfelehrer oder Tandems vermitteln. Der Kontakt zu einem Gleichaltrigen, also gemeinsame Aktivitäten und die damit verbundene soziale Anbindung und Kommunikation sind für sich schon eine große Hilfe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An sich 'ne gute Idee.
Ich glaube aber dass er sich auf seine Zukunft,sprich lernen etc. kümmern sollte, denn es gibt Menschen die genau dafür ausgebildet sind anderen Menschen eine fremde Sprache beizubringen.
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der 7. Klasse hat man, denke ich, noch nicht das Zeug zum Lehrer. Aber ich finde seine Idee vorbildlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schuhu
16.12.2015, 20:17

Er muss ja nicht im klassischen Sinne unterrichten. Wenn er mit einen Gleichaltrigen mal zum Fußball oder in die Innenstadt geht, wird der Flüchtling allerlei Vokabeln und Redewendungen aufschnappen. Wenn man gemeinsame Aktivitäten findet, klappt das mit der Sprache quasi nebenbei.

0

Gute Idee, ich mein gibt nicht viele soziale kids, du solltest ihn unmterstützen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Super Idee! Sehr sozial von ihm, meine Deutschlehrerin macht das auch!Der Asyl Helferkreis braucht unbedingt Unterstützung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gute Idee! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finde ich eine sehr gute idee

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?