Hi Leute, ich möchte für die Uni Handschriftlich in ein PDF Schreiben mit meinem MacBook?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Dafür ist tatsächlich das Trackpad am MacBook eigentlich nicht gedacht und auch nicht wirklich gut geeignet.

Ich würde dir raten, dir dafür zusätzlich ein iPad anzuschaffen. Optimal wäre dafür natürlich ein iPad Pro mit Apple Pencil, das steht dem Schreiben auf Papier in nichts nach. Aber wenn das preislich nicht in Frage kommt tut es auch ein älteres iPad mit gewöhnlichem Eingabestift, besser als mit dem Trackpad am MacBook geht auch das allemal. In letzterem Fall würde ich dir die App Notability empfehlen, da diese eine ganz ordentlich funktionierende softwarebasierte Handballenerkennung bietet.

Ich persönlich bin im Studium mit der Kombination aus MacBook und iPad sehr zufrieden und kann so vollständig auf Papier verzichten.

Zu deiner eigentlichen Frage: Eventuell hilft es, unter Einstellungen -> Trackpad die Option "Klick durch Tippen" zu aktivieren und unter Einstellungen -> Bedienungshilfen -> Maus & Trackpad -> Trackpad-Optionen entweder "mit Einrasten" oder "ohne Einrasten" einzustellen für "Bewegen aktivieren". Wirklich praktikabel wird das Schreiben auf dem Trackpad aber auch damit nicht.

Was möchtest Du wissen?