Hi Leute ich komme bald in die EF und wir müssen jetzt den zettel ausfüllen welche fächer wir mündlich welche wir schriftlich wählen soll.?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey.

Ich würde sagen, dass das bei Geschichte noch vergleichsweise egal ist. Sowohl für die mündliche, als auch für die schriftliche Prüfung musst du einfach nur das ganze Hintergrundwissen haben. Bei  schriftlichen brauchst du halt zusätzlich die verschiedenen Methoden wzb. eine historische Karte zu analysieren (was man aber im Unterricht bei beidem sowieso macht), dafür könntest du im mündlichen speifischere Daten brauchen.

Du musst dir da aber jetzt noch nicht so viele Gedanken machen, da man normalerweise das schriftliche und mündliche Prüfungsfach bis zum Anfang des letzten Jahres nachträglich tauschen kann.

mfg Warhero

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiss zwar jetzt nicht,wie dein gesamter wahlzettel aussieht, jedoch wuerde ich dir empfehlen am anfang vieles schriftlich zu waehlen. Vor allem die faecher bei denen du dir nicht hunderprozent sicher bisg, dass du sie muendlich waehlst weil du vllt scheiftlich nicht gut bist in dem faechern. Jch wuerde dir raten geschichte schriftlich zu nehmen wenn du dir auch vorstellen kannst klausuren in dem fach zu schreiben. Denn wenn du es schriftlich hast, hast du am ende die moeglichkeit das fach in dein abitur zu nehmen. Ich bin grade in der EF und habe auch viel auswahl an faechern, da ich fast alles ausser religion und kunst schriftlich gewaehlt hatte. Mittlerweile hab ich zwei davon komplett abgewaehlt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

das kann man so pauschal nicht sagen. Die EF ist dafür da Erfahrungen zu sammeln, da muss man nicht nur gute Noten schreiben. Wichtig ist, dass du in diesem Jahr herausfindest welche Fächer du im Abitur haben möchtest.

Wenn du dir unsicher bist, wähle es im ersten Halbjahr mündlich und im zweiten Halbjahr schriftlich. Zum Halbjahr hin hast du nochmal die Möglichkeit umzuwählen. Wenn du also merken solltest, dass dir Geschichte nicht liegt, kannst du es immer noch auf mündlich umwählen. So habe ich das zumindest in den Fächern gemacht, in denen ich mir unsicher war.

Lg Lfy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Ich komme jetzt bald in die Q2, weiß also was du meinst ^^

Die Antwort ist ganz einfach:

Bist du bis jetzt gut in Geschichte gewesen und ziehst es auch in Betracht Geschichte ins Abi zu nehmen? - Dann wähle es schriftlich

Bist du eigentlich nicht so gut in Geschichte und willst es auch so schnell wie möglich abwählen? - Dann wähle es mündlich.

LG

Yami

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von loveflowersyeah
23.04.2016, 13:54

Warum wählt man ein Fach, wenn man es überhaupt nicht haben möchte? Das macht doch gar keinen Sinn.

0

Also Geschichte schriftlich ist sehr viel Fleißarbeit aber wenn es dir liegt evtl einfach als ein anderes Fach für dich Schriftlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?