Hi Leute! Ich frage mich wenn man zwei vollzeit job hat soll er die Steuer zweimal bezahlen oder nur für die erste job?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Für den Hauptberuf muß der Arbeitgeber die Steuer u. Sozialabgaben nach Steuerklasse 1, oder bei verheirateten nach der gewählten Steuerklasse III, IV, oder V abrechnen.  Für den Zweitjob muß er grundsätzlich nach StKl sechs abrechnen.  Bei der Einkommensteuererklarung spielen die Steuerklassen dann keine Rolle mehr.

Gegenüber dem Finanzamt wird angegeben was man insgesamt verdient hat,  was die Arbeitgeber bereits gezahlt haben und es wird das gesamte zu versteuernde Einkommen abzüglich der persönlichen Steuerfreibeträge sowie die absetzbaren Kosten ermittelt,  daraus wird dann die gesamte Ekst ermittelt,  zuviel gezahlte Steuern werden erstattet,  zuwenig gezahlte Steuern müssen nachbezahlt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat ein Arbeitnehmer zwei Jobs, so muß ein lediger Arbeitsnehmer für den 1. Job Lohnsteuer nach Klasse 1 abführen, der 2. Job wird dann mir der deutlich schlechteren Lohnsteuerklasse 6 abgerechnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ElTorrito
03.10.2016, 00:00

Was ist wenn er verheiratet ist?

0
Kommentar von Ahmedkhaled
03.10.2016, 00:00

Also man kann das machen ? Zwei vollzeit job und bezahlt zwei Steuer die erste klasse 1 umd die zweite vollzeite job klasse 6 ?

0
Kommentar von RudiRatlos67
03.10.2016, 07:16

Das man in Steuerklasse 6 wesentlich mehr Steuern zahlen muss berücksichtigt einzig und allein die höhere steuerprogression..... Die Steuerklassen 1 bis 4 werden so berechnet als wäre das jeweils das einzige Einkommen,  erhöht man das Einkommen erhöht sich auch gleichzeitig die Steuerprogression und damit der zu zahlende Steueranteil prozentual für das gesamte Einkommen.

0

Steuern bezahlt man doch nicht pro Job, sondern insgesamt vom Einkommen! Und da ist es egal, wie viele Jobs Du dafür hast ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xaxoon
02.10.2016, 23:58

So ist es

1
Kommentar von Ahmedkhaled
03.10.2016, 00:02

Also du meinst es ist nicht wie die andere gesagt haben, kein zwei Steuer Klasse ? Eine klasse 1 und die andere klasse 6 ?

0

Alle Einnahmen werden versteuert und zwei Vollzeitjobs sind schon vom Arbeitszeitgesetz her in Deutschland nicht machbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hefti15
03.10.2016, 13:01

Das war auch mein erster Gedanke. Soweit ich weiß, ist dies aufgrund der zulässigen Gesamtarbeitszeit gar nicht möglich.

0

Zwei Vollzeitjobs bedeutet 80 Stunden Arbeit pro Woche zuzüglich Anfahrtszeit, bist du sicher, dass du das auf Dauer gesund durchstehst? Nach dem Schlafen bleibt da nicht mehr viel Freizeit über. 

Du wirst dann beim höher bezahlten Job mit der Steuerklasse 1 und beim anderen Job mit 6 versteuert. Am Jahresende musst du dann eine Einkommenssteuererklärung machen, dann kriegst du ggf auch noch etwas raus. Auf alle Fälle ist das am Ende dann so, als wenn du die 80 Stunden nur in einem Job erzieht hättest, dann macht es keinen Unterschied mehr, ob es ein 80 Stunden job ist oder 2 x 40 Stunden Jobs. 

Wenn du verheiratet wärst, hättest du die Steuerklasse 4 und das macht zu der Steuerklasse 1 keinen Unterschied. Lediglich, wenn deine Ehefrau nicht oder nur wenig arbeiten geht, dann könntest du die 3 nehmen und bekämst bei einem Job dann etwas mehr raus, bei dem anderen hast du weiterhin die Steuerklasse 6. Auf alle Fälle könntest du den Splittingvorteil am Jahresende bei gemeinsamer Veranlagung machen  und bekämst dann sicher einiges davon zurück (das du dann natürlich auch mit deiner Frau teilen musst).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bekommst 2 Lohnsteuerkarten.  1 unverheiratet und 6 ( Zweitjob)

Das habe ich schon öfters gehabt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ahmedkhaled
03.10.2016, 00:01

Alles klar danke

0
Kommentar von RudiRatlos67
03.10.2016, 07:01

Es gibt schon seit Jahren keine Steuerkarten mehr in Deutschland

0

Was möchtest Du wissen?