Hi Leute! ich brauche eine gute einleitung!

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Versuch es es doch mal mit einer (rhetorischen) Frage, z.B. in dieser Art:

Fragt man Jugendliche, was man nachmittags machen kann, werden sicher viele verschiedene Vorschläge zur Gestaltung von Freizeit (!) kommen. Nur bei wenigen wird - abgesehen von Hausaufgaben erledigen und Vorbereiten auf Arbeiten - die Schule eine Rolle spielen. Doch warum soll nicht auch am Nachmittag Schule stattfinden?

Und diese Frage beantwortest du dann im Laufe deiner Argumentation mit Pro- und Contra-Argumenten. Eine rhetorische Frage spricht Leser/Zuhörer direkt an und fordert sie auf, sich selbst eine Meinung zu bilden. (Deine Lehrerin wird das mögen!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beschreib erstmal worum es geht. Beschreib den Nachmittagsunterricht, wie es abläuft von wann bis wann der stattfinden soll etc."Auf der Schule XY soll ein Nachmittagsunterricht eingeführt werden. Er soll von DANN bis DANN stattfinden und gilt ab DANN und DANN für DIE und DIE Schüler." Dann abdafür und Argumente kloppen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum schreibst du die Argumentation?

Ind ie Einleitung kommt meist die Begründung - kannst du die nicht aus den Argumenten herausfischen?

Schreibst zB dass dann die Kinder nicht auf der Straße rumlungern, kannst damit einleiten, dass immer mehr Eltern 2 Jobs haben und nicht auf die Kinder aufpassen können, daher ist ein wichtiges Mittel um das Rumtriebn zu verhindern die Nachmittagsschule. Daher zeige ich hier im folgenden die Vorteil .. bla bla...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maexo1
14.06.2011, 21:46

Ist eine Hausaufgabe. bin in der 8. Klasse. Ne so ganz geht das nicht.. die Einleitung muss ganz Allgemein sein. Da dürfen keine Argumente vorkommen,

0

Was möchtest Du wissen?