Hi Leute eine Frage die mir wichtig ist?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Rein formell ist es so:

Du bietest dem Verkäufer an 20 Kleider zum Preis von 228 € pro Stück zu kaufen. Der Verkäufer kann nun entscheiden ob er das Angebot annimmt oder nicht. Nimmt er an ist das Geschäft zustande gekommen.

Genau so ist es auch an der Kasse im supermarkt, erst dort kommt ein Kaufvertrag zustande.

Angebot und fehlerhafte Bestellung ergeben keinen Vertrag!

Wahrscheinlich ein Druckfehler in deiner Aufgabe ;)

Was möchtest Du wissen?