Hi Leute aus einer Exceltabelle muss ich einen Datumswert rausziehen und diese aus 3 Kriterien Wie mache ich das jetzt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Stichwort ist hier (wenn Du googlen willst) Maximalwert mit zwei Bedingungen:
=MAX(WENN((A2:A10=2000)*(B2:B10="Design");C2:C10))

Beim Verlassen der Zelle STRG+SHIFT+ENTER damit sich {} um die Formel bilden - das ist notwendig wg. der Matrix auf die sich die Formel bezieht.
Die Spalten und den Bereich (hier 2 - 10) musst Du entsprechend anpassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
KillMoves 11.12.2015, 12:42

Bei mir steht da dann ne ganze Zahl
42462

0
Iamiam 11.12.2015, 13:08
@KillMoves

Das ist die Datumszahl des zutreffenden Tages. Formatiere diese Zelle als Datum. Wenn du den zugehörigen Wert in zB D willst, dann einbetten in

=Index(B:B;Vergleich(MAX(WENN((A2:A10="WunschDatum"*1)*(B2:B10="WunschDatum"*1)*(c2:c10="WunschDatum"*1);C2:C10));0))

"Wunschdatum" ist zB "11.12.15", das *1 macht aus dem Text ein Datum. Hast Du das in ainer anderen Zelle schon als Datum vorgegeben, kannst Du Dir ""*1 sparen.

Ebenfalls Matrix-Fo, nach obiger Anweisung eingeben.

Wichtig: die drei Bereiche müssen Spaltenstruktur und die gleiche Zellenzahl  haben, könnten aber beliebig versetzt stehen.

1
Iamiam 11.12.2015, 23:28
@Iamiam

muss heissen =Index(D:D;Vergleich(...

Aber ich sehe grade, Dass deine Datenstruktur komplett anders ist als von mir vorgestellt. Vllt hadst Du schon eine AW gekriegt, kanns nicht nachprüfen, mir läuft die Korrekturzeit davon

0

sieht ungefähr so aus

ArtikelNr:            Bereich           Enddatum           ...

2000                   Design            01.01.2015         ...
2000                   Design            05.02.2015         ...
2000                   Purchasing     09.02.2015         ...
2000                   Installation      10.04.2015         ...
3000                   Design            05.06.2015         ...
3000                   Design            18.07.2015         ...       

jetzt will ich quasi von ArtikelNr 2000 das letzte Datum von Bereich Design usw.
hoffe das ist jetzt klar ausgedrückt! habs schon mit index, sverweis, usw. probiert aber kriegs nicht hin!
Danke im voraus

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das kannst du hiermir ereichen

=MAX((A3:A8=A13)*(B3:B8=B13)*C3:C8)

wenn die Daten in A3 bis C8 stehen
ansonsten anpassen
das ganze ist eine Matrixformel, daher mittels shift+strg+enter abschließen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn mit dem letzten Datum das höchste und nicht das unterste gemeint ist, dann

=Max(A:A=2000)*(B:B="Design")*C:C) als Matrixformel, (also mit gleichzeitig Ctrl+Shift+Enter abschließen anstatt einfachem Enter, das erzeugt die { } )

es geht auch

=Summenprodukt(Max(A:A=2000)*(B:B="Design")*C:C)*1) ohne Matrixformeleingabe,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Iamiam 12.12.2015, 11:03

wenns der unterste Eintrag sein soll:

=Summenprodukt(Max(A:A=2000)*(B:B="Design")*Zeile(C:C))*1) liefert die Zeile des untersten Eintrags, auf den A und B zutreffen, die kannst Du dann in Index() oder mit Indirekt() verwerten.

0
Iamiam 12.12.2015, 13:09
@Iamiam

oder, wenn (wahrscheinlich) auvch das Datum als Kriterium mit einfließen soll:

=Summenprodukt(Max(A:A=2000)*(B:B="Design")*(C:C="Wunschdatum"*1)*Zeile(C:C))

die ersten drei Faktoren liefern beim Zutreffen WAHR, was bei Multiplikation in 1 umgewandelt wird.

Nur wenn alle vorangehenden Faktoren 1  (und nicht 0) sind, liefert das letzte Argument eine Zahl >0.

Treffen mehrere Argumente mehrmals zu, findet Max die höchste Zeile für das gemeinsame Zutreffen,, die dann wieder in Formeln verwertet werden kann (zB für Spalte C):

=index(C:C;Summenprodukt(...);1) [das ;1 kannst Du Dir bei Spaltenanordnung sparen, wird als Vorgabe angenommen]

=Indirekt("C"&Summenprodukt(...)) oder

=Adresse(Summenprodukt(...);3)    [Adresse(Zeile,Spalte als Zahl, 3=C]

0
Iamiam 12.12.2015, 13:13
@Iamiam

am Schluss der Summenproduktformel fehlt noch eine schließende Klammer.

0

Sortieren nach spalten oder verknüpfen mit wenn-dann..?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
KillMoves 11.12.2015, 12:28

sortieren nach spalte
also erste prio ArtikelNr. dann Bereich und dann von Enddatum das aktuellste bzw. älteste datum

0

Was möchtest Du wissen?