Hi Leute :) Welche Kraft muss man aufbringen, um einen 150kg schweren Boxsack gegen die Decke zu kicken?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Gewicht der Person ist erstmal irrelevant.

Angenommen, die Krafteinwirkung ist genau in der Mitte, wo auch der Schwerpunkt des Boxsackes liegt.

h = Halbe Länge vom Boxsack + Länge vom Seil

t = Zeit in der die Kraft wirkt (~0,1 Sekunden)

p = F *t

v0 = p/m = (F * t))/m

E_kin1 = 0,5*m*v0^2 = (F t)^2/(2m)

E_pot = m * g * h

E_kin1 = E_pot + E_kin2

Wenn der Boxsack noch v1 = 5ms^(-1) drauf haben sollte, dann:

E_kin2 = 0,5*m*v1^2

Und damit:

(F * t)^2/(2m) = m * g * h + 0,5 * m * v1^2

F*t = sqrt(2m^2 * g * h + m^2 * v1^2)

F = m*sqrt(2gh+v1^2)/t =

11,4kN

Zum Vergleich:

Um einen Ziegelstein mit der Verse zu zerschlagen benötigt man eine Kraft von ca.

0,6kN

Der Sack braucht eine bestimmte Energie. Diese Energie hängt mit dem Impuls zusammen (über die Masse).

Ein Impuls wird zwar über ein Kraft übertragen, aber die Zeit spielt hierbei eine ebenso wesentliche Rolle: Impuls = Kraft * Zeit bzw. Kraft = zeitliche Impulsänderung.

Wenn man den Sack hochschaukelt, reicht eine sehr geringe Kraft aus, es dauert dann nur entsprechend länger.

Kommentar von Bobbysammy123
23.09.2016, 17:13

Ne der schaukelt aber nicht ich meine jetzt wirklich das der Boxsack gegen die Decke mit immenser Kraft gegen schlägt, und das sehr schnell

0

wie schwer ist der boxsack? es ist total egal wieviel der möchtegern rambo wiegt

Kommentar von Bobbysammy123
23.09.2016, 16:51

150kg schwer steht im Titel :)

0
Kommentar von Nayes2020
23.09.2016, 16:51

eher interessant seine größe. wo trifft er den Sack. von Decke bis zu dem Punkt wo er ihn trifft. das wäre auch hilfreich. sonst müsste ich schätzen

0

Was möchtest Du wissen?