Hi! könnten Sie mir bitte den Unterschied zwischen Attest und Krankmeldung erklären?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eime Krankmeldung ist eine Bescheinigung des Arztes über eine Arbeitsunfähigkeit an den Arbeitgeber und die Krankenkasse,ein Attest ist eine Bescheinigung des Arztes in dem er sich über einen Befund äussert,der dann zB beim Antrag für Bahandlungen durch die Krankenkasse vorgelegt werden kann,oder beim Arbeitsamt wenn man bestimmte Tätigkeiten nicht mehr ausführen kann,anders als bei einer Krankmeldung gibt der Arzt in einem Attest ausführlich Angeben zur Krankheit an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Krankmeldung ist einfach nur eine Meldung (z.B. telefonisch oder per Mail) an z.B. den Arbeitgeber oder die Schule, dass du erkrankt bist und deshalb nicht zur Arbeit/in die Schule kommen kannst - meistens erstmal ohne ärztlichen Nachweis darüber.

Ein Attest hingegen ist eine ärztliche Bescheinigung (vom Arzt ausgestellt) darüber, dass du arbeitsunfähig bist. Diese folgt in der Regel auf eine Krankmeldung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gestiefelte
16.04.2016, 21:18

Man sagt aber auch z.B. "ich hol mir ne Krankmeldung vom Arzt", wenn eben die AU gemeint ist.

Oder ich ruf beim Arzt an und sag, dass ich meine "Krankmeldung, Krankschreibung" verlängern möchte.

0

Hey, bin mir nicht 100% sicher, aber ich glaub ne Krankmeldung ist von dir selbst/Mutti oder so und Attest ist vom Arzt. LG ladymarmelade23

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WaffelBlock03
16.04.2016, 21:14

100% richtig ;)

0

Eigentlich ist damit dasselbe gemeint. Heißt manchmal auch gelber Schein oder Zettel. Oder auch AU (Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

krankmeldung ist von dir

attest vom Arzt

wird meistens in der schule nach dem 3.Krankheitstag verlangt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?