Hi, könnt Ihr an der Stimme eines Menschen am Telefon erkennen, ob er unsicher, schlau, alt etc. ist oder auch schätzen, dass er/sie wenig Bildung haben könnte?

Das Ergebnis basiert auf 26 Abstimmungen

Ja 77%
Selbstbewusstsein oder Unsicherheit Ja 15%
Bildung Ja 8%
Nein 0%
Ich erkenne nichts 0%

18 Antworten

Ja

Nicht Immer..

Jedoch meistens, was auch mit meinem Beruf zusammenhängt in dem ich sehr viel telefoniere und das erkennen von Stimmungen sehr wichtig ist.

Selbstbewustsein und unsicherheit durchaus.
und Bildung spätestens am Inhalt wenn er/ sie spricht.

Wie erkennt man Bildung am Inhalt? Es kann doch auch ein Rechtsanwalt sein der sehr schlecht Deutsch spricht aber in Deutschland mittlerweile in Deutschland lebt?

0
@Alexanderv99

Ein Rechtsanwealt mit schlechtem Deutsch wird keinen Prozess gewinnen.

Aber IT-ler mit miserablen Deutschkenntnissen sind ziemlich weit verbreitet. Ich erkenne aber am Telefon in erster Linie die Sprachprobleme und die Art und Weise, wie jemand zurechtkommt, wenn ihm die Worte fehlen.

1
@Alexanderv99

Auch da merk ich es an der Wahl des Vokabulars und vor allem am Inhalt. Einzig was schwieriger zu erkennen ist, ist das Alter zwischen 30 und 60

0
@Altersweise

ein Arzt mit miserablen Deutschkentnissen gibt es auch in Deutschland. Politik die auch Schwierigkeiten in der Sprache haben kenne ich auch. Wie kommt einer denn zurecht, wenn ihm die Worte fehlen?

0
@dominant

Ein Muttersprachler hat doch ein Standard-Vokabular oder? Das gibt sich nicht viel in der deutschen Bevölkerung, es sei denn man ist in der ersten Generation Muttersprachler.

0
@Alexanderv99

Neben der Frage was er tatsächlich an Vokabular kennt ist, es wie sinnvoll er es in seiner Zusammensetzung gebraucht. Ob er Sätze , Antworten, sinnvoll ausformuliert , welche Synonüme werwendet werden um etwas zu beschreiben und vieles mehr.

0
@dominant

Was machst du wenn du am Telefon englisch sprechen musst und der Hörer Dich nach 2 Sekunden schon als ungebildet oder dumm abstempelt?

0
@Alexanderv99

So eine Erfahrung habe ich noch nicht gemacht.. Vermutlich würde ich auflegen und mir einen anderen adäquaten Gesprächspartner suchen. In der Regel ist es allerdings so, das die Menschen etwas von mir wollen, nicht umgekehrt. Meine Intension ist es jedoch nicht, jemanden der Art auf seine Defizite aufmerksam zu machen.

0
Ja

Ich spreche und telefoniere sehr viel und kann von daher mein Gegenüber ziemlich gut einschätzen. Natürlich nicht mit 100-prozentiger Treffsicherheit.

Ich durft auch schon manchens Mal meinen am Telefon gewonnenen Eindruck hinterher korrigieren. Ins Positive, aber auch ins Negative.

Nur diese geübten Telefonstimmen Marke "Gutentagmeinnameistverenamüllervonderhinkelsteingmbhichhättedaeininteressantesangebotfürsie" lassen sich beim besten Willen nicht einschätzen.

Wie schätzt Du sie denn ein?

0
Ja

Den Bildungsstand erkennt man häufig am Satzbau und der Wortwahl, die Unsicherheit und das Alter an der Stimmfarbe.

Ausnahmen bestätigen die Regel. Jeder Mensch ist anders.

Wie sieht ein Satzbau aus, um sagen zu können, der ging auf einer guten Schule?

0
Ja

Ja, man kann sehr viel an der Sprechart und Tonlage ablesen, z.B. wie energisch, leise, laut, zögernd, stockend, schnell usw. jemand spricht. Zudem kommt es auf Wortwahl und Satzbildung an und natürlich, ob das gegenüber inhaltlich versteht, was man sagt und darauf angemessen reagiert.

Ist energisch gut oder unreif? Wie ist es mit zögernd oder schnellem Reden?

0
Ja

Ob die Person unsicher oder selbstbewusst ist, merkst du an der Lautstärke, der Dynamik, der ungezwungenen Lockerheit in der Stimme.

Ob jemand schlau ist oder "Bildung hatte" wie du sagst , merkst du an der Weise, wie er Sätze bildet, Schlüsse aus dem von dir Gesagten zieht und wie eure Konversation letzendlich generell stattfindet.

Woher ich das weiß:Hobby – Ich beschäftige mich seit Jahren intensiv mit Psychologie.

Wie muss man Schlüsse ziehen? Wenn man aber nicht Muttersprachler ist und nicht schöne Sätze bilden kann? Ggf. nuschelt und kindisch rüberkommt, obwohl er/sie einen sehr hohen IQ hat.

0
@Alexanderv99

Wenn man kein Muttersprachler ist, ist das etwas anderes. Man merkt das ja am Klang der Stimme und dann ist es oft schon bewundernswert, überhaupt diese neue Sprache gelernt zu haben (v.a. weil der Telefonpartner sich ja oft auch gar nicht im Klaren ist, wie lange der Betroffene die Sprache schon lernt).

Schlüsse ziehen = Die Gedankengänge des anderen verstehen können.

Der IQ eines Menschen ist doch sowieso sehr schwer einzuschätzen und durchschnittlich intelligente Menschen wissen dies auch.:)

1
@Illusionworld

Am Klang? Also gibt es einen deutschen Klang bzw. Stimmfarbe und eine südländische Stimmfarbe? Erkennst Du tatsächlich als Muttersprachlerin die Stimme deiner Landsleute? :) Vielleicht, weil der deutscher Klang hochgestockt gesprochen ist und weniger melodisch?

0
@Alexanderv99

Unsinn! Ich meinte lediglich den Akzent, bei dem du in deinem Land (meist) ebenso bemerken würdest, wenn er nicht einheimisch klingt.

0

Was möchtest Du wissen?