Hi, kennt jemand eine Marke ähnlich wie Frucht-Tiger?

1 Antwort

Sau-Bär für ein Putzmittel? Das könnte man dann mit einem Schweine-Logo versehen und hätte als Werbegeschichte, dass man eben die Schweinerei sauber oder "sau-bär" macht mit Bärenkraft oder so.


Ohne Tier könnte man aus "frischer" und "fresh air" einen Begriff bilden für Badezimmerdüfte etc. "Frisch air", "frisch R" oder so. Würde passen, wenn der Herstellername mit R beginnt. Oder auch "Bess-Air" (bessere Luft: besser + air).

Bzgl. Steigerungen könnten die Leute aber Recht haben:

Überlege mal, welche Steigerungen es gibt:

Besser (unregelmäßig),

wärmer, saubererer  (das wäre das "R", die "Air", oder man könnte auch das Pronomen "Er" verwenden, wenn es um ein Männerprodukt ginge etc.),

dann gibt es noch Superlative mit "-sten" - am kleinsten, am einfachsten, am besten. Das könnte man mit dem Vornamen "Stan" verbinden, wenn der im Produktnamen vorkäme oder es eine Werbefigur namens Stan gäbe: Mit unserem Produkt geht es am einfach-Stan.

Wenn man auf dieser Schiene werben wollte, müsste man mal überlegen, welche Teile von deutschen Wörtern ähnlich wie andere Wörter klingen. Dabei würden man sicher viel finden, nur evtl. keine ganzen Tiernamen. Wenn man nur mal das Wort "vertretbar" nimmt, hätte man "-tret-" - treten, z.B. auch auf dem Fahrrad in die Pedale treten - und "Bar". Davon findet man viele Beispiele. Es muss halt nur etwas sein, dass man kennt, dass man mit der Werbegeschichte verbinden und am besten gute visualisieren kann.


PS

Der Witz an dem Ganzen ist doch, etwas zu finden, das eben vorher noch keiner oder noch keiner genau so gefunden hat, so dass es logisch, gut zu merken und gut mit dem Produkt in Verbindung zu bringen ist und in den Alltag übernommen werden kann. Z.B. früher gab es den Spruch "sind wir nicht alle ein bisschen bluna", den Leute in die Alltagssprache übernommen haben. Es bringt also nichts, nach genau so einem Spruch oder Konzept noch einmal zu suchen, sondern man muss auf ein neues kommen, dass durch sprachliche Logik, Reim, Verbindung mit etwas bestimmten, Spruch, Merkbarkeit, Witz usw. gut in den Köpfen der Leute verankert werden kann, ohne zu platt oder gewollt "schlau" zu wirken.

Wörter mit zwei Bedeutungen (Objekte)

Hallo ;)

Ich suche Objekte, die den gleichen Namen haben, wie zum Beispiel Birne (Also Glühbirne und Obst). Finde keine richtigen mit denen ich was anfangen kann...

...zur Frage

Wie nennt man das, wenn ein Markenname zur allgemeinen Bezeichnung des Artikels gebraucht wird?

Also z.B. Labello - das sagt jeder, auch wenn es sich um einen Lippenpflegestift einer anderen Marke handelt. Da gibt es einen Fachbegriff dafür - weiss den jemand? (noch so ein Beispiel wär Tempo für Papiertaschentücher)

...zur Frage

Ist es schlimm wenn man zu freundlich ist?

In meiner Klasse ist so ein Junge und der sagt immer dass ich sehr kindlich und naiv bin. Er sagt z.B immer zweideutige Witze wie „Guck dir mal Frau xY an von hinten“ als ich gefragt habe „Wieso?“ meinte er nur „Du bist echt kindlich und naiv“. Außerdem bin ich zuuu freundlich ( oh und diese Aussagen hat nicht nur er gemacht sonder sehr viele Leute), nur weil ich mich immer bedanke und höflich sein möchte. Oder einmal hat so ein Junge aus meiner Klasse zu mir gesagt „Ich mag dich du bist korrekt“ und dann habe ich gesagt „Dankeschön du auch“ und auf einmal gucken uns alle und und lachen (sogar meine Lehrerin hat gelacht) ich weiß bis heute nicht wieso😂 Naja zusammengefasst: Ich bin zu naiv und freundlich. Aber ist es wirklich schlimm so zu sein? Ps: Vielleicht hat es etwas damit zu tun dass ich angeblich so „süß“ bin.

...zur Frage

Was ist an diesem Satz zweideutig?

Letztens schrieb ich mit einem Jungen und sagte ihm aus Spaß, dass ich nachtaktiv bin (weil ich solche Schlafstörungen habe) und daraufhin meinte er, das könne man zweideutig verstehen.

Ich habe weiter nachgefragt was er meint aber er meinte nur: egal, egal.

Was ist damit gemeint??

...zur Frage

Kennt jemand ein Akronym zu nachhaltig?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?