hi kann mir jemand was über die thailändische Kultur sagen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Lieber Kevin9191

Deine Frage ausführlich zu beantworten würde den Rahmen hier vollkommen sprengen, so gross sind die (manchmal kleinen) Unterschiede zwischen diesen Kulturen. Deswegen gebe ich Dir einfach ein paar essentielle Tipps und gehe dabei nicht zu tief ins Detail zumal ich das so verstanden habe, dass Du eine Thai-Freundin in D gefunden hast.

Zunächst solltest Du wissen, dass Thais nicht wie wir alles vorplanen oder überhaupt nach Plan leben. Man lebt für den Moment und Gedanken um das Morgen kann man sich auch morgen noch machen... Sie hier zu bedrängen und endlos zu diskutieren empfinden sie als verstörend und unhöflich. Pünktlichkeit ist z.B. etwas, das man vernachlässigen kann, wenn gerade etwas Interessanteres stattfindet.

"Sanook", grob übersetzt mit "Spass" ist ein sehr wichtiger Bestandteil des Thailändischen Miteinanders, eigentlich schon fast eine Lebenseinstellung. Wer zu ernst ist und nur auf Kommando 1 x im Jahr Spass haben kann wie wir, hat generell bei den Thai schlechte Karten. Das heisst nicht, dass Du permanent den Clown mimen musst, aber Du solltest schon einen gut ausgebildeten Humor haben und den auch zeigen. Vor allem auch kleine Missgeschicke, auch eigene nicht zu ernst nehmen und eher darüber schmunzeln anstatt wütend zu werden.

Thais essen gerne und oft (und ich frage mich heute noch, wie die dabei so schlank bleiben können... ;-) ) und vor allem auch gerne in Gesellschaft. Hier bevorzugen sie auch im Ausland ihre vorzügliche, gesunde Küche. Also spiel hier nicht den "Suppenkasper", sondern lass Dich von der wohlschmeckenden Küche verzaubern. (Das Brennen lässt mit der Zeit nach ;-) ) Du sammelst Punkte, wenn Du zumindest alles probierst.

Diskussionen und Meinungsverschiedenheiten klärt man in freundlichem Ton, entgegenkommend, ohne den anderen direkt anzugreifen oder zu kritisieren. Wer wütend und laut wird verliert das Gesicht (und damit auch den Respekt). Auch das gilt als grob unhöflich und beleidigend.

Nun noch ein Punkt bei dem es oft grosse Missverständnisse gibt: Thai-Frauen sind NICHT die dienenden Liebessklavinnen aus manch kranker Männerfantasie, sondern sehr willensstarke, in vieler Hinsicht emanzipierte Frauen, die sehr genau wissen was sie wollen und was nicht ! Trotzdem bleiben sie bei alledem im Gegensatz zu unseren westlichen "Kampfemanzen" sehr weiblich. Das führt oft zu diesem fatalen Trugschluss. Das Ignorieren ihrer Wünsche und vernachlässigen Deiner Pflichten wird also irgendwann dazu führen, dass Sie Dich verachtet und verlässt.

Das sollte Dir für den Anfang etwas helfen, den schlimmsten Fettnäpfen aus dem Wege zu gehen. Und den Rest, den sollte Dir Deine Freundin erklären und beibringen, so wie es meine damals vor vielen Jahren mit mir machte.

Dinge wie z.B. einen "Wai" richtig zu praktizieren, lässt Du Dir am besten von einer/m Thai erklären, da sie von den meisten Farrangs auch nach einigen Jahren Leben in Thailand noch nicht richtig begriffen wurden... Auch Thais können und wollen sich anpassen und haben in Deutschland sicher kein Problem damit, Dir, wie es bei uns Sitte ist, zur Begrüssung die Hand zu geben. ;-)

kevin9191 01.05.2010, 15:33

danke für die fielen Tipps Hinweis undratschläge in deinem text

0

Hallo, Kevin, Deine Frage ist ja viel zu weitreichend! Kaufe Dir irgendwo in Deutschland oder Amazon.de das Buch "Kulturschock Thailand" von Rainer Krack. Das ist Pflichtlektüre, wenn man hier gut Leben und Verstehen will. Hätte ich dieses Buch gleich am Anfang gelesen, und nicht erst, wo ich schon 2 Jahre hier war, hätte ich mir vieles Ersparen können und hätte die Thai´s von vornherein besser verstanden. Kauf es! Ansonsten Vagabundo, Deine Antworten bisher fehlerlos. Du ersparst mir die Arbeit! :-)

Ich wohne ja lange Jahre hier in Thailand mit meiner Familie, mit einer gebuertigen Thailaenderin und 1 kleinen Tochter.

Also von mit wirst du keine so albernen Antworten, wie sie hier z. T. abgegeben werden, bekommen.

Erstmal: Es gibt keine Begruessung per Handschlag, hierfuer gibts den Whai. Die Haende werden unterhalb der Stirn zusammengefaltet und dann wird der Gast mit einem huldvollen Laecheln begruesst. Sieht unwahrscheinlich charmant aus und insbesondere die kleinen Maedchen werden von ihren Muettern gelehrt, diesen Whai noch mit einem kleinen Knicks zu machen.

Das halten Sie dann bei und wenn dann so eine suesse, junge Dame einen mit bezauberndem Laechseln anlaechelt, dann koennen schon viele "Farangs" - so heissen hier die weiss-hauetigen Auslaender - nicht widerstehen.

Es gibt so vieles, anderes Schoenes. Wenn man alles beschreiben sollte, wuerde das schon ein kleines Buch werden. Ich will mich fuer heute daher nur mit der Beschreibung des Whais begnuegen.

Vagabundo 01.05.2010, 09:34

Sorry, aber ich kann mir wiederum einen Kommentar nicht verkneifen.

Du scheinst hier nur eine Intention zu haben, nämlich Dich selbst dafür zu beweihräuchern, weil Du -wie viele andere auch- nun in Thailand leben darfst. Und Du scheinst auch zu glauben, dass das alleine schon reicht, um Dich zum grossen Thailand-Guru zu machen.

Wenn man sich dann aber Deine unqualifizierten Antworten auf die Fragen im Forum ansieht, beginnt man sowohl am einen wie vor allem ganz stark am anderen zu zweifeln !

Deine Anleitung für den Wai führt im besten Fall dazu, dass sich der Farrang, wie so oft lächerlich macht !

Du Ober-Thailandkenner solltest wissen, dass der Wai 1.) einige verschiedene "Respektstufen" hat, diese 2.) damit angezeigt werden, wie hoch (ab Brust bis oberhalb der Stirn) man ihn setzt, 3.) das noch abhängig davon ist in welcher sozialen Stellung man sich selbst befindet und 4.) nicht jede Person (Kinder, niedrige Bedienstete) überhaupt einen Wai zur Begrüssung, sondern bestenfalls ein angedeutetes Nicken bekommt ! Und das sind noch nicht einmal alle Regeln hierzu !

Als "Anfänger-Tipp" also vollkommen ungeeignet !

1
pluggy 03.05.2010, 01:21
@Vagabundo

Ich habe mich kurz fassen wollen....und es ja auch damit beendet, dass ich geschrieben habe, dass man ein ganzes Buch verfassen koennte.

Und Vagabundo und die anderen: Fuer wie bloed haltet ihr mich, wenn ich nach so langer Zeit in Thailand nicht wissen wuerde, dass der Whai in der unterschiedlichsten Art dargebracht wird.

Ich wollte einfach nur den Charme des Whais herausstellen.

0
Vagabundo 19.05.2010, 09:00
@pluggy

Du wolltest hier -wie immer- nur Dich selbst herausstellen ! Und dabei hast Du diesmal eben ganz tief ins Klo gegriffen ! Wenn der Fragesteller Deinen "Rat" befolgt hätte, dann hätte seine Thai-Freundin wohl genauso über ihn gelacht wie wir hier über Dich ! ;-)

0
oasismike 01.05.2010, 10:31

Also, Pluggy, jetzt enttäuscht Du mich aber. Ich muss Vagabundo in ALLEM recht geben. DU musst ja noch ALLES lernen.... da solltest Du bitte keine Kommentare mehr abgeben. Das verwirrt ja die Neuankömmlinge. Und zu Kevin, Deine Frage ist ja viel zu weitreichend! Kaufe Dir irgendwo in Deutschland oder Amazon.de das Buch "Kulturschock Thailand" von Rainer Krack. Das ist Pflichtlektüre, wenn man hier gut Leben und Verstehen will. Hätte ich dieses Buch gleich am Anfang gelesen, und nicht erst, wo ich schon 2 Jahre hier war, hätte ich mir vieles Ersparen können und hätte die Thai´s von vornherein besser verstanden. Kauf es!

0
Vagabundo 01.05.2010, 10:53
@Vagabundo

PS: Pluggy sollte das Buch vielleicht auch mal lesen.... ;-)))

0
Highway311 02.05.2010, 12:23

Ich danke Pluggy für den lacher des Tages!

0
pluggy 03.05.2010, 01:16
@Highway311

Also die Kritik oder Lacher ueber die Erklaerung des in Thailand ueblichen Begruessungs-Zeremoniell "Whai" kann ich ueberhaupt nicht nachvollziehen.

Ueberigens, das Buch "Kulturschock Thailand" besitze ich, da wird der "Whai" aehnlich erklaert.

0
Vagabundo 03.05.2010, 08:30
@pluggy

Und der nächste Lacher ! ;-)))

Langsam frage ich mich, ob Du eigentlich nur ein Fake bist, der uns hier alle verarschen will...so viel Blödfug kann kein Zufall sein !

0

die hauptstadt ist Bankok. Und die meisten sind Buddhisten. Rede am besten nicht über Religionen( vielleicht kommt es zu Streit). NICHT MIT FINGERN AUF ANDERE LEUTE ZEIGEN!!! gieb ihr nur etwas mit der rechten Hand(die linke gillt als schmutzig!)

Aber wenn deine fraeundin hier lebt informire dich einfach noch mal bei google!

Bollygirls 30.04.2010, 22:27

hat das dir geholfen oder wusstest du es schon?

0
Vagabundo 01.05.2010, 10:46

Soweit richtig, bis auf den Punkt mit den Religionen. Du kannst jederzeit mit Thais, oder auch Buddhistischen Mönchen, sachlich über Religionen und deren Unterschiede reden. Interesse an ihrer Kultur belohnen die Thais meist mit Freundlichkeit, während Streit absolut verpöhnt ist... ;-)

0

na mach ihr doch gegrillte Insekten zum Frühstück! kommt immer gut

Vagabundo 01.05.2010, 09:36

Leider falsch ! Die werden als wohlschmeckender Snack zwischendurch, gerne am Abend gereicht... ;-P

0

Was möchtest Du wissen?