Hi! Kann jemand bitte helfen eine Aufgabe von Physik mit Formel c=lambda*f zu lösen. c=3*10^8 m/s und Lambda 450 Nm. Wie groß ist f. Mit Einheiten Umwandlung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo! Am einfachsten ist es, Lambda von Nanometer in Meter umzurechnen (sodass alle Einheiten gleich sind). Das sind dann: 450 Nm = 4.5*10^-7 m. Dann alles in der Gleichung einsetzen und nach der Frequenz f auflösen :)

Ich komme auf 6.667*10^14 Hz

Ich hoffe ich konnte damit helfen

Senekis 14.08.2016, 14:09

Danke Dir!

0
Senekis 14.08.2016, 14:16
@Senekis

Habe ich jetzt versucht mit Deine Lösung alles anzupassen :) wieso ist Nm = m? Ist Nm nicht gleich kg(m/s)^2?

0
jorgang 14.08.2016, 15:42
@Senekis

Du verwechselst Nm (Newton x m) mit nm (nanometer)!

1
Senekis 14.08.2016, 16:24
@jorgang

Ja, aber in Angabe war doch Nm, nicht nm.

0

Wo ist da das Problem.

Du rechnest zuerst Nanometer in Meter um (1 nm = 1/10^9 m).

Dann teilst Du die Geschwindigkeit durch die Wellenlänge.

Dabei kürzt sich dann die Einheit Meter aus Zähler und Nenner heraus.

Und die Einheit  1/Sekunde ist identisch mit der Einheit 1 Hertz (dietypische Einheit der Frequenz).

BurkeUndCo 15.08.2016, 12:32

Die Wellenlänge von sichtbarem Licht wird üblicherweise in Nanometern angegeben (geschrieben nm, also mit kleinem n)

1 m (Meter) = 1000 mm (Millimeter)

1 mm = 1000 µm (Mykrometer)

1 µm = 1000 nm (Nanometer)

Vorsicht: Das große N steht bei den physikalischen Einheiten für Newto und hat eine völlig andere Bedeutung.

1Nm = Newton-Meter ist eine Einheit für ein Drehmoment.

0

Was möchtest Du wissen?