Hi Kann ich ca.30 Jahre altes heizoel noch in einem 40 Jahre alten Treckermotor verwenden

9 Antworten

Ich hab schon von einem Fall gehört wo Jemand seinen ollen 3-Zyl-Trekker mit Altöl betrieben hat. Ich hatte bisher noch nie gehört, dass durch lange Lagerzeit Diesel oder Heizöl (zu mindest bei älteren Motoren) unbrauchbar wurden. Ich selbst hab mal einen seit Jahrzehnten gestandenen Lkw (im Tank war ne mekwürdige Brühe die nicht mehr wie Diesel aussah) angeschleppt und der Motor ist sofort angesprungen und sauber gelaufen.

In Anbetracht der Temperaturen sollte der Motor nicht im Freien betrieben werden da Heizöl gewöhnlich nicht winterfest ist und natürlich muss auch ich dazuerwähnen dass man mit Heizöl keine Fahrzeuge betreiben darf.

wenn du landwirt bist und das in einem alten schlepper oder stationärmotor "verbrätst" interessiert das (vermutlich) nicht weiter, wenn du dich aber auf der strasse damit erwischen lässt, bekommst du eine "richtige" strafanzeige wegen steuerhinterziehung. die einheit heißt übrigens "liter"!

Klar, die alten Motoren verbennen alles, was dieselähnlich ist. Aber nebenbei, Kraftfahrzeugmotoren dürfen in Deutschland nicht mit Heizöl betrieben werden. (Steuerhinterziehung)

Was möchtest Du wissen?