Hi ich wollte wissen wer besser ist Starmie oder Seedraking. Mein aktuelles Team besteht ausTohaido,Lohgock,Gengar,Iksbat,Tengulist. Starmie würde passen!?

3 Antworten

Kommt sehr auf deinen Spielstil an. Ich denke, du beziehst dich auf die Videospiele der Hauptreihe? Wenn ja, empfehle ich Seedraking, da du durch den zusätzlichen Drachen-Typ auch eine Chance gegenüber Elektro- und Pflanzen-Typen hast. Aufgrund der hohen Basiswerte kannst du Seedraking im regular (also nicht-competetive) sowohl als Damager, als auch als healer Tank und sogar als offensive Tank ausspielen - und mit den richtigen Attacken sogar ohne das Moveset bzw das Pokemon wechseln zu müssen! Im Vergleich dazu ist Starmie ein eher schwaches Pokemon, das du nur bei Typvorteil ausspielen solltest.

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen, mfg IstMirWurscht ;)


P.S. IKSBAT FTW

P.P.S. GENGAR FTW

Ja nur hab ich n shiny tohaido also lila und dann n shiny seedraking auch lila

Da sieht das starmie besser aus

0

Von den beiden würde keines so gut passen, da du schon mit Tohaido ein Wasser Pokémon besitzt. Wie wäre es mit Libelldra, Brutalanda oder Stolloss?
Ebenso hast du mit Tohaido und Tengulist 2 Unlicht Pokémon. 2 Gift Pokémon (Gengar, Iksbat) hast du dazu auch noch. Das sind zu viele doppelte Schwächen meiner Meinung nach.

Ich empfehle Starmie aber wenn du stark sein willst nimm n Lucario

Was möchtest Du wissen?