Hi ich will mir den Satz "Die Gedanken sind frei" auf den Unterarm tätowieren- Viele Missverstehen das Lied, wie seht ihr das - Rechtliche bedenken?

4 Antworten

Ich kann mit dem Lied überhaupt nichts anfangen. Ich kannte es auch nicht spontan, jetzt wo ich es gehört habe, fällt es mir wieder ein.

Wie sind denn die Gedanken frei wenn sie unter deinem Arm liegen? :-)

Ich würde es lassen.

Es soll eher eine Erinnerung an diese Tatsache sein. Und nicht so ein Standartsatz ala "alles wird besser blablabla"

0
@terroa

Ja war Bauchgefühl. Ich würde es nicht machen.

Wie unten schon jemand schreibt, ggf. verwendet das jmd. in einpaar Jahren für falsche Werbung.

A. macht frei usw. Es klingt irgendwie politisch.

Vielleicht kannst du es noch wandeln in Träume... in Ziele.. in Erfahrungen... was auch immer. sorry bin dir gerade keine große Hilfe.

0

rechtlich sehe ich da keine Probleme

Danke, bin noch ein wenig am suchen. Im Netz gibt es zu dem Thema unterschiedlichste Meinungen. Viele kennen sich aber einfach nicht aus.

0

Wie kann man denn das Lied missverstehen? Rechtliche Bedenken gibt es da nicht.

Was möchtest Du wissen?