Hi, ich suche ein neues Auto. Ich fahre jeden Tag 200 km Autobahn und am Wochenende möchte ich gerne meine 2 Pferde damit tranportieren. Welches ist sinnvoll?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Ein Pferdeanhänger für 2 Pferde liegt ja schon bei 2000kg Gesamtgewicht, das schränkt die Wahl des Zugfahrzeuges erheblich ein. Wenn Du dann noch über die feuchte Wiese zum Reitturnier mußt, bleibt eigentlich nur ein Geländewagen übrig.

Ich kann Dir aus eigener Erfahrung einen KIA Sorento 2,5l Diesel empfehlen.

Entweder die 1 Generation dann Bj 2004 bis 2006 oder die 2 generation ab BJ 2008. 2. Generation BJ 2006 und 2007 hate Ärger mit Turbos.

140 bzw 170 PS und Anhängelast 2800 / 3500kg und einen echten Allradantrieb mit Verteilergetriebe und Untersetzung.

Verbrauch auf der Autobahn (bei 130 km/h) liegbt bei ca 10l Diesel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei 50- 60.000 km Jahreskilometerleistung kommt vielleicht ein Hybrid-Fahrzeug von Lexus infrage. Lange Autobahnfahrten machen einen Hybridantrieb durchaus sinnvoll. Leider hast Du natürlich weder Dein Budget noch sonstige Kriterien angegeben, weil mit einer Anhängerkupplung zieht auch ein 15 Jahre alter Ford Mondeo mit 136PS für 1000 Euro den Pferdetransporter,

http://suchen.mobile.de/auto-inserat/lexus-rx-450h-hybrid-navi-kamera-leder-keyless-go-h%C3%BCnfeld/209387722.html?lang=de&utm_source=DirectMail&utm_medium=textlink&utm_campaign=Recommend_DES

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von machhehniker
02.12.2015, 05:09

Es ist eigentlich genau andersrum, der Hybrid ist im Stadtverkehr sinnvoll wo viel beschleunigt und verzögert wird. Auf der Autobahn ist es nur unnötige Last die mitbewegt werden muss.

1

am Wochenende möchte ich gerne meine 2 Pferde damit tranportieren.

Pferde werden nicht mit einem PKW transportiert, sondern in einem speziellen Hänger. Man benötigt also ein Auto mit Anhängerkupplung und einen zusätzlich einen Hänger, wenn man Pferde transportieren möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derDennis97
01.12.2015, 11:42

wird  sonst sicher auch ein wenig eng in der karre :D

0

Mir ist eigentlich kein PKW bekannt in dem zwei Pferde reinpassen würden...kleiner Scherz ich denke du möchtest ihn als Alltagswagen und als Zugfahrzeug für einen Pferdetransporter verwenden. Also da gibt es mannigfalte Möglichkeiten, das hängt ganz von deinem Budget ab, angefangen von einem Range Rover V8 mit Vollausstattung bis runter zu einem gebrauchten VW-Transporter. Darauf achten solltest Du das Du genügend Spielraum mit der Anhängelast und dem Gesamtgewicht des Gespanns hast sowie genügend Motorleistung damit der Zugwagen nicht immer am Limit läuft, die Umwelt und der Motor werden es dir danken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

VW Tiguan 2.0 TDI , Audi Q5 3.0 TDI, Mercedes G 350 CDI, GLK 220 CDI

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eventuell einen Passat mit abnehmbarer Anhängerkupplung und um die 150 PS. Ist bequem für längere Strecken und kann auch den Hänger ziehen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da würde ich einen Ducato (oder ähnliches) als Pferdetransporter empfehlen. In der Dieselversion wäre das halbwegs ok.

Sinnvoller wäre es wohl, die Pferde in einem eigenen Anhänger zu ziehen, da hast Du dann mehr Auswahl, was das Zugfahrzeug betrifft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hört sich doch so an als wärst du interessiert an einem Grand Cherokee :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der VW passat alltrack hat mit 500nm genug Power 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Diesel mit Anhängerkuplung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eins mit Anhängerkupplung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?