Hi ich (Junge 13 Jahre alt) hab Aufmerksamkeitsprobleme woran liegt das?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es wird vermutet, dass zu hoher Medienkonsum zu einer geringeren Aufmerksamkeitsspanne führt. Durch schnelles klicken und Beschäftigung mit vielen versch. Dingen gleichzeitig schulen wir zwar Multitasking, aber wir können uns nicht mehr so lange konzentrieren. Käme also mal auf nen Experiment an: Schränke für mind. eine Woche ganz bewusst deinen Medienkonsum ein und schau ob sich etwas verändert. Sonst kann es auch einfach sein, dass du wirklich Verständnisprobleme hast. Dann empfehle ich dir Nachhilfe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du hast ganz sicher adhs da soll chrystal meth ähh ich meine natürlich dass viel bessere ritalin helfen....

nein mal im ernst wahrscheinlich liegt das einfach an der pubertät du hast vlt grade hormon chaos vlt bist du auch verliebt oder sowas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 1crassko1
11.11.2015, 22:20

*crystal 

0

Das ist die optimale Frage für Deine Schulpsychologin! Damit bist Du sozusagen ihr "Premiumkunde". Ein Schüler, der selber einen Leistungsknick bemerkt und dagegen vorgehen will - sie wird Dich lieben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pubertät, außerdem meinst du Konzentrationprobleme

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?