Hi, Ich habe seit Ca. 1 Jahr Magersucht und Bulimie. Esse aber seit 3-4 Monaten normal und habe seitdem starke Blähungen. Was kann man dagegen hilft?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Damit du siehst, welche Nahrungsmittel dir in der Übergangszeit besonders viel Probleme machen, ist es vermutlich sinnvoll über eine Woche hinweg ein Ernährungstagebuch zu führen. Du findest ein einfaches Tagebuch unter http://www.uluxan.ch/uluxan/blaehungen/ernaehrungstagebuch/ . Es ist denkbar, dass du auch Fructose oder Lactose nur in kleinen Mengen zu dir nehmen darfst. Dies könntest du dann auch mit einem solchen Tagebuch herausfinden. Helfen könnte auch, wenn du dein Essen mit antiblähenden Gewürzen besser verträglich machst. Gekochtes Gemüse wird ebenfalls besser vertragen als Rohkost.

Deine Verdauung muss sich wieder daran gewöhnen dass wieder Sachen kommen zum verdauen. Kauf Iberogast. Das sind Tropfen die sehr gut helfen bei Verdauungsbeschwerden.

Thaliasp 29.08.2015, 14:01

Wie lange das dauert bis sich deine Verdauung wieder eingespielt hat kann man nicht sagen, jeder Mensch reagiert anders. Aber es ist gut dass du wieder angefangen hast normal zu essen.

1

Schön das du wieder normal isst. Ich denke dein Körper muss sich wieder umstellen. Ich kann dir auf jeden Fall Kräutertee ( Fenchel) empfehlen

Ankaaaa 29.08.2015, 13:55

Okay danke:-)

0
Ankaaaa 29.08.2015, 13:56

Okay danke:-)

0

Was möchtest Du wissen?