Hi, ich habe seit 3 tagen probleme mit dem schluken und einen roten hals?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Gurgeln!

Lauwarmes Wasser mit etwas Salz und Essig.

Salz und Essig desinfizieren.

Mehrmals täglich damit gurgeln.

Bei starken Halsschmerzen 10 Gewürznelken in 1/2 Liter Wasser auskochen.

Abkühlen lassen, Salz und Essig dazu geben und mehrmals täglich gurgeln.

Nelken betäuben Schmerzen.

Der Mund fühlt sich dann allerdings etwas pelzig an, weil er auch leicht betäubt wird.

Ist aber harmlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also das klingt nach einer ziemlichen Entzündung! Direkt damit zum Arzt. Zur Not gehst du zum zuständigen Notdienst! Das meine ivh ernst;)

 Helfen können dir bis dahin Salbeitee, Ingwertee (in Maßen) , Halswickeln und Salbeilutschtabletten, Gelo revoice, Schnerztabletten, Inhalieren usw.  Finger weg von den Halstabletten mit den Antibiotika drin es sei denn ein Arzt rät dazu!!! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer rät dir denn so einen Schwachsinn und hast du keine Eltern? Wenns nicht besser wird ruf den bundesweiten Bereitschaftsdienst an und frag wer in deiner Nähe Dienst hat:

Ärztlicher Bereitschaftsdienst – 116117
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tsunadex33
26.11.2016, 23:48

Ich wohne alleine in einer wohnung .... Ich bin bald 22 und eltern habe ich keine die ich um rat fragen kann... Meine freundinnen aus der arbeit meinten das sie dass schon hatten und sie es mit einem wattestäbchen rausgepult haben.....Haben diese ärzte Sonntags dienst?

0
Kommentar von sojosa
26.11.2016, 23:48

Wie ich grad gesehn hab lebst du in Frankreich, da wird das wohl nix mit dieser Nummer.

0

ich meine man sagt immer mit essig?gurgeln aber ich bin mir nicht 100% sicher....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?