Hi ich habe meinen Führerschein gemacht.(B17) Jetzt schaue ich mich nach Autos um. Finde den Kia Sportage recht gut, aber ist der auch für Fahranfänger gut?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo Thomas,

mir stellt sich da allerdings nicht die Frage "Welches?", sondern eher die Frage "Überhaupt schon jetzt?".

Da du noch nicht alleine fahren darfst reicht es sicher aus, wenn du dir dein eigenes erstes Auto mit 18 kaufst - oder?

So würde ich es zumindest machen.

Gerade für den Anfang würde ich mir kein "zu neues" Auto kaufen - eher ein günstiges gebrauchtes in gutem technischen Zustand.

Viele Grüße

Michael

Da BF17 ja sowieso nur mit jemandem auf dem Beifahrersitz geht -> mit was kann denn jetzt so gerade gefahren werden?

Der Sportage ist jetzt nicht wirklich das was man als Kompaktwagen bezeichnen könnte (würde schon gar nicht mehr in meine Garage passen).

  • Wieso gerade er?
  • Was spricht für das Fahrzeug?
  • Was dagegen?
  • Wie hoch ist das Budget?

Ich habe mir als erstes Auto auch einen Tuareg gekauft..

Wenn es dir spaß macht mit großen Autos zu fahren dann wirst du es nur bereuen wenn du dir ein kleines Auto kaufst wie alle immer sagen.

Für mich war das die beste Entscheidung

Natürlich solltest du es auch finanziell stemmen können ;)

Ansonsten,.. SUV´s sind immer top (Y)   

Für Fahranfänger am Besten geeignet: klein, wenig PS, Gebrachter (5 Jahre und aufwärts)

Lässt sich leichter einparken, Versicherung nicht zu hoch und bei Unfällen halb so wild, weil er ja gebraucht ist.

Nur meine Meinung. ^^

Gaskutscher 27.03.2017, 12:49

Nicht nur deine Meinung. ;)

0

Jedes Auto kann für Fahranfänger gut oder schlecht sein. Es kommt auf den persönlichen Geschmack und auf die Fahrkünste an. Der Sportage ist sicher kein schlechtes Auto.135 PS ist auch noch im normalen Bereich.

ich verstehe deine Frage nicht, du hast nun einen Führerschein, da darfst du alles fahren was unter PKW läuft. An deiner Stelle würde ich keinen mit Rechtslenkung nehmen!

ich wähle mein auto nach dem verwendungszweck aus, nicht nach dem aussehen.

müßte ich nur 10 km auf die arbeit rutschen hin und her, würde mir ein kleinwagen reichen.

so aber hab ich kids,60km einfach an die arbeit, nen großen hund,nen riesen garten und ein nebengewerbe....also mußte es ein großer kombi sein.

in deinem fall ,solltest du auch die kosten im auge behalten.

ach ja, der sportage sieht ganz oki aus.

Der Kia Sportage fährt recht gut, würde ich einem Fahränfänger nicht anraten da es ein ziemlich rasantes Fahrzeug ist das auch schnell beschleunigen kann. 

Jack98765 27.03.2017, 12:53

Also ich sehe beim Kia Sportage keine schnelle Beschleunigung. 0-100 in über 10 Sekunden ist Kleinwagenniveau.

0
josef788 27.03.2017, 13:20
@Jack98765

Glaub mir ich bin mit dem Auto gefahren und sobald ich nur ein bisschen auf Gas gedrückt habe hat der Wagen sofort beschleunigt. Bei anderen Fahrzeugen wie C1 musst du wesentlich fester drücken damit der Wagen beschleunigt 

0
jbinfo 27.03.2017, 17:44
@josef788

@josef788, der 1,6 GDi hat gerade mal 135 PS und braucht 11,5 sek. bis 100 km/h.

Der C1 hat gerade mal 68 PS und braucht 13,7 bis 100. Außerdem vergleichst du Birnen mit Äpfeln.

0

Jedes Auto, das nicht gerade Übermaße, extrem viel Leistung, Unübersichtlichkeit, sehr hohe Unterhaltskosten hat, ist für Anfänger geeignet.

Wenn du dein Auto als Neuwagen in einem Autohaus kaufst, lass dich am Besten auch einmal beraten!

Was möchtest Du wissen?