Hi ich habe jetzt zum 2.mal ein Gerstenkorn. Dieses Mal ist es nicht so schlimm. Soll ich dann trotzdem eine Salbe kaufen oder geht das von alleine weg?

Ist ja nur ein kleiner teil - (Gesundheit und Medizin, Arzt, Augen)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das hängt vom Verlauf ab. Warte noch eine Weile, und wenn es schlimmer wird, bemühe die Apotheke oder Deinen Hausarzt.

Wenn das öfters vorkommt, solltest Du auf alle Fälle mal einen Arzt aufsuchen.

VG und gute Besserung

laß erstmal die Schminke weg

11

Hab keine du Genie

0

Was tun bei hartnäckigem Gerstenkorn?

Mein Kind hat seit über 8 Wochen ein Gerstenkorn in verschiedenen "Reifestadien": Es blühte ganz auf, ist aber nie aufgegangen. Zunächst wurde auf ärztlichen Rat 2 Wochen lange mit antibiotischer Salbe behandelt. Ohne erkennbaren Erfolg, weshalb der Arzt bei Vollreife die Salbe absetzte und meinte, es müsse nun sowieso von selbst aufgehen. Dem war aber nicht so, im Gegenteil, es bildete sich ein zweites, kleineres daneben. Also sind wir umgestiegen auf lauwarme Umschläge verschiedener Art (essigsaure Tonerde-Lösung, Kammillentee), und die Entzündung ging zurück. Jetzt ist das Unterlid nur noch gerötet und kaum geschwollen. Aber sobald wir einmal abends keinen Umschlag machen, ist am nächsten Tag wieder das Gerstenkorn sichtbar. Hat jemand Hausmittel oder Vorschläge, oder auch nur Erfahrungen? Wir hatten so etwas nie in unserer Familie...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?