Hi, ich habe einen Surfstick und einen Laptop. Was brauch ich noch zum surfen? eine Sim-Karte?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn man einen Surfstick im Handel (und nicht bei einem Tarifanbieter) erworben hat, braucht man eine SIM-only Karte zum Surfen dazu. Wenn man aber einen Surfstick bei einem Tarifanbieter gekauft hat, wie hier zum Beispiel fonic, ist eine Simkarte (und damit der Datentarif) im Surfstick bereits integriert. Du kannst also gleich lossurfen (vorausgesetzt Du hast Netzempfang, was mit o2 nicht überall gegeben ist). Im Falle des Surfsticks ohne SIM sind alle Laptop Datentarife auch als SIM-only zu bestellen. Für welchen Datentarif man sich entscheidet, ist dann wirklich von der Netzabdeckung des jeweiligen Tarifes abhängig, die man an den Orten braucht, wo man surfen möchte. Es gibt eine Reihe von Datentarifen für das Laptop im gut ausgebauten D1 Netz, die man ohne Vertrag (!) buchen kann, und die auch preislich recht günstig sind: Vergleich unter http://www.justsim.de/datentarife/laptop-datentarife-vergleich.php.

fonic bietet eine interessante tagesflatrate-option, für alle die eher seltener surfen, dann aber richtig was vorhaben IGB Daten - Volumen für 2,5 €/24H...einfach ma googeln

Du kannst aber auch übersichtlicher hier schauen: www.mobilstick.de Am besten fährst du bei den Prepaidanbietern blau und Simyo wegen der Flatrate. Allerdings nur mit "Normal Umts" Speed von 384 kBit/s.. o2 fährt da gerade ne Aktion. 10€, Prepaid, begrenzt auf 200mb, Geschwindigkeit alles was das o2 Netz hergibt ( bis 3,6 mBit). Nach den 200mb allerdings im Schneckentempo

O2 hat ein schönes Angebot arbeitet aber im E-Netz und das ist noch nicht so gut ausgebaut. Kontrolliere es dein verfügbares Netz.

Schau mal bei O2. Aber lese dir alles genau durch, damit du nicht beim surfen in der Kostenfalle landest. Teilweise ist nur eine bestimmte Datenmenge in der sog. Flatrate. Alles was drüber ist, wird teuer.

Soweit ich weiß, kannst du bei O² das ein Monat lang testen.

0

Was möchtest Du wissen?