Hi Ich habe ein Kleingewerbe als Hausmeisterservice angemeldet kann mir jemand sagen wieviel man im Jahr verdienen darf in den Rechnungen ist keine Umsatzsteu?

1 Antwort

Die Grenze für das Kleinunternehmertum ist bei 17.500€ Umsatz im Jahr (nicht Gewinn).

Solange du Kleinunternehmer bist, brauchst du nach §19 keine Umsatzsteuer ausweisen.

Was ist beim Kleingewerbe zu beachten?

Ich bin mir gerade ein wenig unsicher und hoffe, mir kann in Bezug auf ein Kleingewerbe jemand ein paar Frage beantworten:

  1. Was fällt an Steuern an, wenn man über die Bemessungsgrenze (17. 500,00 €) kommt?

  2. Wie verhält es sich mit einem Nebenjob?

  3. Was muss ich wann beim Finanzamt einreichen?

  4. Muss eine Steuererklärung gemacht werden?

...zur Frage

Wieviel darf ich im Kleingewerbe verdienen, wieviel Kosten kommen auf mich zu?

Ich möchte ein Kleingewerbe anmelden. Wieviel Kosten kommen auf mich zu, sprich Krankenversicherung, Steuern usw. Wieviel darf ich im Monat verdienen? Darf ich Angestellte haben? Vielen Dank für Eure Antworten.

...zur Frage

Wieviel darf ich steuerfrei dazu verdienen?

Also arbeite Vollzeit verdiene 12000 euro im Jahr. Habe nun ein kleingewerbe angemeldet schreibe rechnungen auf denen die Umsatzsteuer entfällt. Habe gehört das ich ihm Jahr 17500 euro steuerfrei dazu verdienen darf hab ich das richtig verstanden das ich diesen betrag komplett steuerfrei im Jahr verdienen darf oder nur 5500 euro.Den mein Gehalt plus 5500 ergäbe dann ja 17500 euro. Oder darf ich 17500 komplett im jahr dazu verdienen plus mein Gehalt ? bin ein wenig verwirrt

...zur Frage

Fragebogen zur steuerlichen Erfassung - Bitte um Hilfe

Hallo, ich habe einige Fragen zum "Fragebogen zur steuerlichen Erfassung" und hoffe das mir hier geholfen werden kann.


1 . Frage - 2.6 Gründungsform

Ich habe im August 2011 das Gewerbe angemeldet, bisher habe keine gewerbliche Tätigkeit ausgeführt ( noch nichts eingekauft, verkauft usw. ), da ich auf den Fragebogen gewartet habe.

Welches Datum soll ich unter "Neugründung zum" angeben?


2 . Frage - 3.1 Voraussichtliche Einkünfte aus ...

Ich habe vor, vorwiegend Gegenstände in Intenetauktionshäusern zu verkaufen und der Verkaufspreis wird natürlich erst nach der Auktion feststehen.

Wie soll ich die vorraussichtlichen Einkünfte durch meinen Gewerbebetrieb am besten schätzen?


3 . Frage - 3.2 Vorraussichtliche Höhe der... Sonderausgaben und Steuerabzugsbeträge

Was versteht man darunter?

Ich bitte um einige Beispiele was unter diese beiden Aspekte fällt.


4 . Frage - 4. Angaben zur Gewinnermittlung

Zu beantworten ist die Frage: "Liegt ein vom Kalenderjahr abweichendes Wirtschaftsjahr vor?"

Was ist damit gemeint?


5 . Frage - 7.1 Summe der Umsätze

Man muss die Summe der Umsätze für das Jahr der Betriebseröffnung und für das Folgejahr schätzen.

Gibt es dabei etwas zu beachten, außer das ich nicht mehr als 17.500 € fürs erste und nicht über 50.000 € fürs Folgejahr schätzen darf?


Das waren alle Fragen. Ich hoffe das mir jemand helfen kann und bitte natürlich um Korrektur, falls ich falsche Angaben gemacht haben soll.

Vielen Dank im Vorraus

...zur Frage

Kleingewerbe und "Firmenname" - Was gibt es zu beachten?

Hallo,

als Kleingewerbetreibender würde mich mal interessieren, ob man sich "einfach so" einen "Firmennamen" geben darf, sprich eine Deklarierung, welche man auf seinen Rechnungen oder zum Impressum auf einer Webseite hinzufügt.

Bei meiner Gewerbeanmeldung wurde dies zumindest nicht festgelegt, bzw. gab es keine weitere Auskunft, nur dass auf den Rechnungen mein Name und die jew. Tätigkeit stehen müsste. Ein Hinweis meine ich noch zu erinnern, dass der Name immer mit in Verbindung stehen müsste, also bsp. Webdesign Max Mustermann...

Ist dies so korrekt? Oder kann man auch seine Initialen verwenden, wie z.B. "Webdesign MM" bzw. auch einen "Fantasienamen" ohne eigene Namenskennzeichnung, wie z.B. "Web Media Services" usw.?

Vielen Dank schon mal im Voraus für die Hilfe,

Gruss

Stefan

...zur Frage

Bafög +Kleingewerbe +Nebenjob?

Ich bekomme Studentenbafög. Darf ich einen Nebenjob (450eur) und ein Kleingewerbe haben?

Wieviel darf ich Anrechnungsfrei dazu verdienen?

Wenn ich zb jeden Monat 100 Euro durch das Gewerbe verdiene, wieviel darf ich dann noch monatlich durch den nebenjob dazu verdienen, ohne das mir was vom Bafög abgezogen wird?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?