hi ich habe ein großes problem

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Eine Penisverkleinerung ist ein Wunsch, der nur wenige Männer plagt und in den seltensten Fällen simpel umzusetzen ist. Neben einem operativen Eingriff kann auch eine Senkung des Testosteronspiegels zu weniger Durchblutung und somit zu einem kleineren Penis führen, was in den folgenden Jahren von alleine geschehen wird. Du bist in der Pubertät, Dein Körper wird im Verhältnis zu den Geschlechtsteilen nicht nicht ganz ausgewachsen sein. Deine Kameraden ärgern Dich, weil sie der Neid plagt und sie im Vergleich unterentwickelt sind, um davon abzulenken.

Eine Verkleinerung haben manche Medikamente (z.B. Androcur) auch als Nebenwirkung, es würde kein Mediziner zu diesem Zweck verordnen. Eiswürfel helfen nur sehr temporär begrenzt.

Kaum ein Mensch ist mit seiner Physiologie zufrieden, jeder wünscht sich, das was er nicht hat oder haben kann. Erwachsen zu werden, heisst seinen Körper anzunehmen, wie er ist, mit all seinen Schwächen und Fehlern, seine Stärken und Vorzüge zu nutzen und in den Vordergrund zu stellen-.

Manche Menschen sind weiter entwickelt als andere...das ist ganz normal. Aber wenn du meinst, dass etwas nicht stimmt, dann gehe doch einfach mal zum Arzt (Urologen). Der hilft dir sicher weiter :). Aber mach dir mal nicht einen so großen Kopf drüber.

Du bist erst 16, also noch lange nicht am Ende deines Wachstums. Die Körpergliedmaßen wachsen auch unterschiedlich schnell. Das kann sich alles normalisieren, wenn du ausgewachsen bist. Außerdem sind die Penisgrößen bei den Männern oft sehr verschieden. Die meisten wünschten sich einen größeren. Ich würde keine Exprimente wie Medikamente oder OP usw. machen. Freu dich an dem was dir die Natur gegeben hat und vor allem mach dir Freude damit!

Sorry aber den meisten die ich kenne kann er nicht groß genug sein und mit 16?Erstens wächst noch der wird von allein kleiner (Selbsüberschätzung/Selbstwahrnehmung) Und wenn er Dich wirklich stöhrt mach Eis drauf so klein willst den dann doch net haben^^

Also, ich gehe einfach mal davon aus, dass diese Frage ernst gemeint ist, deshalb finde ich es auch schade, dass hier Witze gemacht werden...

Nun zum Thema:

Wie groß ist Dein Penis? (Beantworte das mal für Sich selber, also messe ruhig mal nach) Ein Durchschnittspenis eines Erwachsenen hat eine Länge von ca. 12-18 cm - im erregierten Zustand. D.h. Sollte es in dem Rahmen sein, mach Dir keine Sorge, selbst wenn Du einfach früher entwickelt bist, als Deine gleichaltrigen Freunde.

Sollte er länger sein, kann das zum Problem werden, muss es aber nicht. Solange es für Deine Partnerin Ok ist, brauchst Du Dir natürlich keine Sorgen machen, aber das ist von Frau zu Frau verschieden, d.h. Du musst es einfach mit ihr abklären, bzw. versuchen.

Was den Schutz angeht, es gibt auch XL-Kondome, also da wird es auch kein Problem geben.

Wenn Du jetzt wirklich zu gut bestückt sein solltest, gibt es leider keine Möglichkeit, außer eine OP. Der Tipp mit den Eiswürfeln scheint vielleicht auf den ersten Moment logisch, allerdings leidet dann auch Deine "Festigkeit" darunter, wenn die Schwellkörper einfach nicht mehr so gut durchblutet werden. Also wie gesagt, wenn es wirklich ein Problem ist, dann kannst Du nur mal zum Urologen gehen.

Ich hoffe, das hat Dir ein wenig geholfen...

Viele Grüße Björn

ChilNimNePill 23.08.2012, 21:30

Also er ist 17cm im nicht eregten zustand und was kostet so eine OP?

0

"ER" kann niemals viel zu groß sein;D

woher weisst du das er für dein Alter zu groß ist,gabs Beschwerden ?

ChilNimNePill 23.08.2012, 21:15

bei meinen feunden beim sport duschen sieht man es deutlich jetzt mache sie sich sogar schon lustig übermich

0

Was möchtest Du wissen?