hi ich habe ein großes problem

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Penisverkleinerung ist ein Wunsch, der nur wenige Männer plagt und in den seltensten Fällen simpel umzusetzen ist. Neben einem operativen Eingriff kann auch eine Senkung des Testosteronspiegels zu weniger Durchblutung und somit zu einem kleineren Penis führen, was in den folgenden Jahren von alleine geschehen wird. Du bist in der Pubertät, Dein Körper wird im Verhältnis zu den Geschlechtsteilen nicht nicht ganz ausgewachsen sein. Deine Kameraden ärgern Dich, weil sie der Neid plagt und sie im Vergleich unterentwickelt sind, um davon abzulenken.

Eine Verkleinerung haben manche Medikamente (z.B. Androcur) auch als Nebenwirkung, es würde kein Mediziner zu diesem Zweck verordnen. Eiswürfel helfen nur sehr temporär begrenzt.

Kaum ein Mensch ist mit seiner Physiologie zufrieden, jeder wünscht sich, das was er nicht hat oder haben kann. Erwachsen zu werden, heisst seinen Körper anzunehmen, wie er ist, mit all seinen Schwächen und Fehlern, seine Stärken und Vorzüge zu nutzen und in den Vordergrund zu stellen-.

Du bist erst 16, also noch lange nicht am Ende deines Wachstums. Die Körpergliedmaßen wachsen auch unterschiedlich schnell. Das kann sich alles normalisieren, wenn du ausgewachsen bist. Außerdem sind die Penisgrößen bei den Männern oft sehr verschieden. Die meisten wünschten sich einen größeren. Ich würde keine Exprimente wie Medikamente oder OP usw. machen. Freu dich an dem was dir die Natur gegeben hat und vor allem mach dir Freude damit!

Manche Menschen sind weiter entwickelt als andere...das ist ganz normal. Aber wenn du meinst, dass etwas nicht stimmt, dann gehe doch einfach mal zum Arzt (Urologen). Der hilft dir sicher weiter :). Aber mach dir mal nicht einen so großen Kopf drüber.

Was möchtest Du wissen?