Hi, ich bin ein 14jähriger Junge und habe mich unsterblich in einen Jungen verliebt! :(

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mach dir keine Sorgen. Wenn dein Vater schwul ist wird er das verstehen. Ich bin 13 und weiß momentan auch nicht richtig was ich will. :(

Heyho,

Mach dir keinen Kopf wegen der Sache :o

Nur weil du dich in einen anderen Jungen verliebt hast, musst du nicht unbedingt schwul sein - es heißt nur, dass du halt nicht zu 100% heterosexuell bist :)

Weißt du, es gibt viele Studien über Homosexualität - eine der wichtigsten davon ist vom Sexualforscher Kinsey. Laut dieser Kinsey-Studie sind eigentlich die meisten Menschen (fast 90%) bisexuell - d.h. mögen beide Geschlechter. :)

Das Ganze ist eigentlich auch recht logisch - denn  "bisexuell" heißt ja nicht, dass man Beides zu 50/50 gleich mag; es heißt nur, dass man Beides mag. Ob du jetzt Frauen zu 98% und Männer zu 2% magst (oder andersrum) ist egal - Beides ist ja Bisexualität :)

Daher kann es gut sein, dass du einfach bisexuell bist - vllt. hast du jetzt einfach DEN Jungen gefunden, in den du dich verliebt hast - ich kann das total nachvollziehen :3

Ich finde das sowieso doof, sich da in irgendwelche Schubladen zu stecken :o  Denn - mal im Ernst - wer kommt zu dir, und sagt "Hey du, bist du jetzt eigentlich schwul, bi, oder hetero?!?!?"? Keiner macht das :)

Hör daher auf dein Herz und auf dein Bauchgefühl! :3

Wenn dir das sagt, dass deine Liebe echt ist, dann ist sie das auch - mach dir da keine Gedanken ob du jetzt "schwul", "bi" oder "hetero" bist - vllt. kommt auch ein Mädchen, was das bei dir auslöst - wer weiß schon? :)

Ich bin selber auch bisexuell, bevorzuge aber eindeutig die "schwule" Seite - und ich weiß, wie du dich fühlst (und was das für ein Chaos und Durcheinander im Kopf ist :o)

Ich wünsch dir viel Kraft - mach dir da echt keine Sorgen um deine Sexualität :)

Lg

PS: Falls ich dir noch irgendwie helfen kann, meld dich einfach :)

du brauchst nicht Geheimhalten, in wen du dich verliebt hast:) am besten du erzählst es erstmal deinem Vater, wie schon erwähnt wird er dich 100% verstehen. das du wegen deiner Sexualität noch unsicher bist ist kein Problem, du hast ja noch viel zeit um zu experimentieren :D Falls deine Familie ein Problem damit haben sollte, ist das ihrs, du könntest sie besänftigen indem du ihnen erklärst dass deine Sexualität keinerlei Konsequenzen für sie hat:)

du kannst schwul sein, kannst aber auch Bisexuell sein:) und ich würd das tun was du für wichtig hältst und deine familie wird das auch verstehen und wenn nicht dann sorry ist nicht gerade nett... Schwul sein ist doch genauso normal wie Hetero (bin auch 14)

Woher kommst?

0

Das muss nicht unbedingt heißen dass du schwul bist... es kann auch einfach eine Phase der Pubertät sein... Ansonsten redest du am besten mit deinem Vater darüber. Ich denke er kann dir besser helfen als ich oder irgendjemand hier... ;) LG Aidan

Was möchtest Du wissen?