Hi, ich bin 21 & studiere. Mein Vater ist Alkoholiker & meine Mutter psychisch krank. Kann ich meine kleine Schwester (3) da rausholen zb als Vormund?

8 Antworten

Kannst Du da den Nachweis bringen?

Wie wird Deine Schwester von den Eltern behandelt?

Dass Du die kleine Schwester bekommst, ist eher unwahrscheinlich.

Vor allem - soll das Kind bei Deinen Eltern bleiben bis Du Dein Studium beendet hast?

Nun ja ich würde schon sagen dass sie die kleine lieben aber sie tun ihr auf lange sicht nicht gut. so wie die Situation jetzt ist so musste ich sie 3 jahre mitmachen und bin danach klapsenreif gewesen ich will nicht wissen wie ihr es dann geht. Nein icv wollte schnell fertig studieren damit ich auch Finanziell für sie sorgen kann.

0

Dein Vorhaben in Ehren, aber du musst auch nachweisen können dass du für sie sorgen kannst (nicht nur finanziell..auch mit der Wohnung usw). Wenn du da denkst grundsätzlich geeignet zu sein wende dich bitte ans Jugendamt

Vielen Dank! Das würde bei mir wenn nur Ende des Studiums so sein und selbst da weiß ich nicht, wie das Leben läuft. Kann ich anonym auch vorher mit denen alles durchplanen?

0
@Alfinchen1

Die planen da nichts mit Dir.

Um das Kind zu bekommen, müßtest Du vor Gericht gehen.

Das Jugendamt kann da nichts ausrichten.

0

nein kannst du nicht. du kannst dich nicht mal selbst versorgen, wie willst du da ein kleinkind versorgen? nur weil der vater ab und an trinkt ist er kein alkoholiker, nur weil die mutter ne meise hat ist sie nicht psychisch krank. bis dato ist es so dass man alkoholikern und psychisch kranken die kinder nicht wegnimmt, sondern hilfen ins haus schickt. also geh zum jugendamt wenn du berechtigte sorgen hast und lass deinen eltern hilfe zukommen.

Entschuldigen Sie mal bitte. Wenn ich sage dass mein Vater Alkoholiker ist, dann sag ich das aus gründen genau wie bei meiner Mutter. Und ab und an trinken ist nicht heimlich jeden tag hochprozentiges trinken und dabei mind 3 mal in der woche sturzbetrunken sein. Und psychisch krank ist man wenn man sich wie meine mutter versucht mehrfach umzubringen. Mag ja ein gutgemeinter rat sein, aber ich gehöre zu den wenigen Menschen, die wissen, wovon sie reden, wenn sie sowas sagen. Für sie sorgen wollte ich nach dem Studium, wenn ich auch Finanziell für sie da sein kann

0

Ich glaube meine Mutter ist psychisch krank?

Hi

meine Mutter ist Jazz Sängerin und war schon immer exzentrisch. Ich habe immer geglaubt so ist sie halt und so sind eben viele Künstler. Aber jetzt wo ich älter bin (16) frage ich mich, ob es nicht sein kann dass sie krank ist. Ihr Verhalten wird immer komischer. Beispiele: Sie hört mitten in der Nacht laut Musik und singt dazu obwohl ich und meine kleine Schwester zur Schule müssen. Wenn ich sie darauf anspreche sagt sie, dass ich-genau wie mein Vater (ihr Ex) ein Spießer und Langweiler bin. Sie vernachlässigt meine kleine Schwester (9) enorm. Ich bin derjenige, der für sie Essen kocht und Hausaufgaben mit ihr macht während meine Mutter im Bett liegt, oft nach einem Auftritt am Vorabend mit Kater. Drittens: Ihr Freund schlägt mich und es ist ihr scheissegal. Meistens ist sie total fies zu mir und manchmal tut es ihr dann leid und dann will sie mich abknutschen und sagt Oh mein Kleiner, es tut mir so leid und kauft mir einen teueren I Pod. Sie ist so wechselhaft in ihren Stimmungen. Kann es sein, dass das krank und behandlungsbedürftig ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?