Hi ich bin 16 und ich verdiene etwas Geld mit Austragen und ich wollte mir von diesem Geld was kaufen, doch Meine Mutter verbietet es mir. Darf sie das?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Sie kann schon, aber im Rahmen des Taschengeldparagrafes kannst Du mit Deinem Geld kaufen was Du willst. Denk mal logisch: Sie gibt Dir Taschengeld um Dir davon was zu kaufen. Wieso sollte sie es Dir dann verbieten. Sie erlaubt, daß Du arbeiten gehst. Wieso sollte sie Dir verbieten den Lohn dafür auszugeben. Ist doch schwachsinnig! 

Ja,  kann sie. Du bist noch nicht volljährig somit ist deine mutter für dich verantwortlich. Wenn sie also nicht will das du dir etwas kaufst dann darfst du es auch nicht,  auch wenn es dein Geld ist

Sie kann es Dir verbieten. Versuch doch nochmal mit Deiner Mutter zu sprechen und erzähle Ihr was Du Dir von Deinem verdienten Geld kaufen möchtest. Vielleicht findet ihr ja einen Kompromiss. Viel Glück :)

Anxxce 20.01.2017, 15:51

Ja, das hört sich vernünftig an vielen Dank :D

1

weiß sie denn was du dir kaufen möchtest und ist es was "sinnvolles", denn ich denke wenn du mit deiner Mutter sprichst und ihr sagst was du kaufen möchtest, dann wird sie es dir genehmigen...... oder einen Kompromiss finden

Anscheinend haben nicht alle in Wirtschaft und Recht aufgepasst. Die Antwort von MiaSidewinter ist aber gut. Es kommt vorallem drauf an, was du kaufen willst und wieviel es kostet. Die Frage ist nicht direkt zu beantworten. Wenn du dir von dem Geld eine neue Hose kaufen willst, dann darf dir deine Mutter das nicht verbieten. Wenn du dir aber ein IPhone-was-weiß-ich für 600 Euro kaufen willst, kann sie dir das sehr wohl verbieten. Und wenn du etwas ab 18 kaufen willst (Games oder Playboy-heft oder was weiß ich) dann kannst du es sowieso nicht kaufen.

Anxxce 20.01.2017, 16:25

Es ist eine Musikbox für 40-50 Euro

0

Sie darf, solange du minderjährig bist.

Sie kann und darf es dir verbieten.
Sie braucht dazu auch kein Grund,
Also nein ist nein
...

Was möchtest Du wissen?