Hi, gibt es hier jemanden der sein Leben bereut hat?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

bereuen nicht, aber anders machen weil man immer meint anders wäre es besser --- nie ist man zufrieden mit der situation wie es ist, man denkt immer anders wäre es besser.  Obs dann wirklich so ist bleibt dahingestellt.

Ja kenn ich :D . Möchtest du es denn versuchen  es anders zu machen?

0
@trylifee

ja aber unsicher, wegen inneren Schweinehund und eingespannt sein im Beruf dann einfach so lassen

0

Mein Leben habe ich noch nie bereut, aber einzelne Schlüsselentscheidungen, deren Konsequenzen also mein Leben entscheidend beeinflusst haben, durchaus.

Sein Leben kann man nicht bereuen, denn geboren wirst Du, ohne, dass Dich einer fragt.

Bereuen kann man falsche Entscheidungen oder falsches Verhalten im Laufe des Lebens. Und da irren menschlich ist, gibt es sicherlich viele Leute, die das eine oder andre bereuen...

Auf der einen Seite könnte ich sagen, dass es so einige Entscheidungen gibt, die ich vermutlich rückgängig machen würde, wenn mir jemand mit dem heutigen Wissen nochmal die Möglichkeit dazu geben würde. Aber andererseits habe ich im Laufe der Zeit gelernt, dass es auch ein Fehler ist zurückzuschauen und Erfahrungen als gut oder schlecht zu bewerten. Es gibt Erfahrungen und es liegt an einem selbst was man damit anfängt. Selbst eine schlimme Erfahrung kann man nutzen, indem man daraus versucht etwas zu lernen. Lernen wie man wieder aufsteht, obwohl man mal am boden gelegen hat, lernen dass so schlimm eine Erfahrung auch war, es dennoch einen nächsten Morgen gibt und die welt sich trotzdem weiter dreht, lernen aus dem negativen etwas positives zu machen. Und dazu gehört auch, dass man statt zurückzuschauen nach vorn schaut.

Was war denn die schlechte Erfahrung  wo du gesagt hast ja es geht weiter und auch als du am Boden warst und wider Aufstands? :)

0
@trylifee

Ich habe kein problem damit es zu erzählen, falls es dich wirklich interessiert.

0
@trylifee

Es verstarben Personen die mir sehr nah standen und ich musste mich von Menschen trennen, die mir sehr viel bedeutet haben. Einige Male habe ich zu schnell den falschen Menschen vertraut und bekam es auf eine zeimlich schmerzliche weise zu spüren. Mehrere Male stand ich kurz davor alles hinzuschmeißen, was ich aber gott sei dank nie tat, aber stattdessen habe ich mich irgendwie bisher immer wieder dazu gebracht aufzustehen und weiterzumachen. Und meistens hat es auch funktioniert, denn wie schlimm etwas auch wirken mag, der Morgen kommt trotzdem und die welt dreht sich wie gehabt. Entweder man springt ab oder man macht weiter, einfach stehen bleiben und alles anhalten funktioniert leider nicht.

0

Ja:D.  Gute Nacht :). Eines versteh ich nicht ... Deine Pizza Story .. Sorry for stalking

0

Wenn jemand sein Leben bereut hat, dann weilt er nicht mehr unter uns.
Er kann dir also nix mehr erzählen.

Seit dem Tod meines Vaters bereue ich viele Dinge die ich getan habe und jetzt nicht mehr gutmachen kann

Wenn du reden willst bin ich da:)

0

Was möchtest Du wissen?