Hi Friends, kann ich eine Jungfrau auch glücklich und verliebt machen ohne das ich dabei gleich an das entjungfern denke, ich möchte unbedingt eine kennenlerne?

14 Antworten

'ohne, dass ich an das Entjungern denke ...'
Du tust es doch, irgendwie scheint dir diese Frage wichtig zu sein.
Bist du evtl. etwas verunsichert, wegen vorangeganger sexueller Kontakte?
Wie auch immer ...
Meist sind es ja die schüchternen Mädchen, bzw. jungen Frauen, die noch keine Beziehung hatten. 

Der Schein kann auch trügen, gibt viele schüchterne Mädchen die die dreckigsten Gedanken haben.

0

Um ihr zu zeigen, dass du nicht nur daran denkst sie zu entjungfern, könntest du eine gewisse Zeit (zwei, drei Monate, vielleicht mehr) warten bis ihr intim werdet. So kann sie erst einmal Vertrauen zu dir aufbauen.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen ;)

Interessante Antworten, die hier stehen. Ich bin w, 25 und Jungfrau. Mich aber 'verliebt machen' wird nicht gehen, da ich meinen eigenen Kopf habe. Und ich will schon gar nicht einen Typen haben, der eine Jungfrau haben will, weil es erst recht das Gefühl vermittelt, du willst nur entjungfern. Und viele andere Jungfrauen werden mir da recht geben. Es sollte dem menschen egal sein, respektvoll damit umgehen und es akzeptieren.

Warum muss es denn unbedingt eine Jungfrau sein?

Es ist ein Wunsch, aber nicht zwingend gefordert.

Warum wartest du so lange damit? Nach der Einschätzung von einen Antwortgeber haben es die meisten schon 10 Jahre vorher.

0
@FreemanofWorld

Ich warte nicht, zumindest nicht bewusst. Es gibt viele andere Dinge, die mir wichtiger sind als eine Beziehung. Das ist für mich nicht an oberster Stelle wie es für viele andere der Fall ist.

0

Frage an Männer: Ab wann findet ihr, läuft man einer Person hinterher?

Und was denkt ihr, ist das ein Zeichen dass die Person einem wichtig ist, oder kommt das so rüber als hätte man keinen Stolz???

...zur Frage

mein Freund will Sex ich aber noch nicht.

Hallo ich und mein Freund waren drei Monate zusammen und da war er noch Jungfrau.. er ist 18 und wir waren iwann getrennt und in der Zeit hat er sich von einer H*** entjungfern lassen-.- jetzt sind wir nachdem wir 2Monate nichtmehr zusammen waren,sind wir wieder zusammen.. ich bin 17 und letztens hat er mich da unten angefasst ich hab seine Hand weg gezogen dann meinte er: hast du deine Tage oder was? Ich meinte darauf hin: ne ich will nicht er meinte dann: bist du nicht bereit oderwie? Ich meinte ne wie es aussieht nicht.. und dannach haben wir garnicht mehr dAntworte mit einem Dub auf http://dl.dubsmash.comarueber geredet.. ich kam mir echt vor wie eine... Nur weil er nicht mehr jungfrau ist kann er doch nicht ernsthaft denken dass ich so bin wie die und mich gleich ....?! Ich bin nicht bereit und habe jetzt Angst dass er mich dazu draengt... Ich wollte die Stimmung nicht kaputt machen deshalb hab ich nichts gesagt..was soll ich tun:(

...zur Frage

mit 28 noch nie Sex? Wo ist das Problem?

Ich hatte mit 28 Jahren noch nie Sex mit ner Frau. Sozusagen noch Jungfrau. Ich hatte zwar schon Freundinnen, jedoch ist es nie dazugekommen. Ich weiss nicht, was mein Problem ist. Ich sehe normal aus und habe ein soziales Umfeld. Mache viel Sport und gehe auch mal gerne weg.

Was würdet ihr erstmal denken und wo könnte mein Problem diesbezüglich sein??? Ich bin sonst relativ glücklich....

...zur Frage

Gibt es in Liebesbeziehungen Rücksichtslosigkeit und was könnte das alles sein?

Macht sowas nur ein Partner oder sind beide daran beteiligt? Gibt es das nur weil der andere Partner bereit ist das zu ertragen?

...zur Frage

Problem mit Frauen? oder Problem mit mir selbst? Bin langsam am Verzweifeln?

Hallo Liebe Leser,

Mein problem ist etwas kompliziert. Erst mal zu meiner Person und meiner Vergangenheit, dann zu meinem Problem.

Also, ich bin 22 Jahre jung, hab mein leben soweit eigentlich im Griff, schließe nächstes Jahr meine 2. Ausbildung ab und hatte bis zu meinem 18. Lebensjahr mehrere Beziehungen. Doch leider sind viele von dennen schlecht ausgegangen.

Meine erste große Liebe, habe ich weg geschmissen, mit der hab ich mich sogar vor einigen Monaten erst wieder getroffen, doch leider wurde daraus nichts. Ich musste mehrmals an sie denken, obwohl es über 8 Jahre her ist. Bei unserem letzten Treffen sagte sie mir offen und ehrlich, dass sie sehr Versaut wurde, was ich gar nicht mag. Sie hatte viele Freunde und ist sehr versaut, was ich persönlich nicht anturnend finde. Deswegen hat sie mich eher abgeturnt.

Insgesammt hatte ich 3 Beziehungen - mit dennen ich auch Sx hatte. Die letzte ging in die Brüche, wegen einer anderen, bei der ich wirklich das erste mal Liebe verspürt habe. Die geschichte danach, ist sehr Kompliziert, jedenfalls saßen wir gemeinsam vor Gericht (wegen Drgen) und ich durfte 600€ Strafe zahlen (zum glück kein Knast). Und seit diesem Moment ging es komplett Berg ab in der Frauenwelt.

Mein problem ist nicht, der Umgang mit Frauen, ich denke selbst zu 50% wie eine Frau, bin sehr einfühlsam und eigentlich auch sehr Erfahren. Nur fällt es mir seit meinem 18. Lebensjahr sehr schwer, einer Frau überhaupt in die Augen zu schauen, da ich in meiner 1. und meiner letzten Beziehung stark verletzt wurde. Was vielleicht auch teilweise meine eigene Schuld war.

Ich bin ein Romantiker, versuche sogut wie es geht, die Dame glücklich zu machen. Heist ich gehe gerne Spazieren oder mache ähnliche Romantische dinge. Doch trotz meiner Art, finde ich keine Frau, vielleicht auch wegen meinem Vertrauen.

Seit meinem 18. Lebensjahr hatte ich weder eine Affäre, noch eine Beziehung. Ich war mittlerweile sehr oft im Pu, da ich ebenso bedürftnisse habe, wo ich denke dass es manche Mädchen abschrecken könnte. Dazu kommt, dass ich sehr erlich und offen bin und so wie z.B. dass mit dem Pu auch erzähle... Mir fällt es einfach sehr schwer, eine Frau anzusprechen, da ich 1. nicht auf "Eiterkeit" stehe, solche Frauen kann ich gar nicht leiden (was ich damit meine? Ohh gott, mein Fingernagel is abgebrochen..) und 2. sehr komplizierte Weltansichten habe. Ich denke, es ist einfach schwer eine solch passende Frau zu finden, viellleicht liegt es auch daran, dass ich viele unter einen Kamm schäre, sobald sie ein Gesicht wie ein Clown hat, ist es bei mir vorbei. Es liegt weder an meinem Selbstbewusstsein, noch an meiner Erfahrung. Irgendwas bremst mich jedes mal davor, einer Frau zu vertrauen.

Falls jemand sich die mühe gemacht hat (vielleicht auch eine Dame) und einen Rat für mich hat, bin ich dafür sehr Dankbar!

Grüße.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?