Hi folgendes ich war 1 jahr in einer Wg, bin am 1.3 ausgezogen nun hab ich eine Betriebskosten rechung bekommen wo ich was nachzahlen soll.?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Und warum die Frage? Es steht doch fest, daß nachgefordert wird, so schon der erste Satz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Abrechnungszeitraum muss 12 Monate umfassen. Entspricht er dem Kalenderjahr, bekämst du eine Abrechnung für 15 und eine für 16.

Sobald im MV vereinbart ist "der Mieter zahlt die Betriebskosten" reicht das nach BGH-Urteil vom 10.2.16 aus um sämtliche angefallenen Betriebskosten abrechnen zu dürfen. Es bedarf nicht mehr einer Aufzählung und auch keines Hinweises auf die Betriebskostenverordnung. Das gilt auch rückwirkend. Um zu prüfen, ob die Abrechnung formell in Ordnung ist (ansonsten unwirksam) und auch inhaltlich in Ordnung geht, könnte nur durch Einsicht geklärt werden. Du kannst die Abr. hier einstellen, dann kann das auch online geschehen.

Bezgl. der Wassergebühren fallen natürlich die Volumina jeweils für Frisch- und Schmutzwasser an wie auch jeweils eine Grundgebühr.

Wenn der Vermieter den Vertrag für TV etc. mit dem Betreiber hat, darf er anteilig (nach WE) diese Kosten umlegen, ob genutzt oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst mal sieh in den Mietvertrag ob und was genau dort zu Neben-/Betriebskosten vereinbart war.

Wenn keine monatlichen Vorauszahlungen, dafür aber eine Pauschale oder gar eine Pauschalmiete vereinbart war, mußt Du keinen Cent zahlen.

Ansonsten sind das alles umlegbare Neben-/Betriebskosten, sofern vertrag vereinbart.

Das mit den Grundgebühren mußt Du mal genauer erklären.

Grundgebühr ist 1 x für Frischwasser und 1 x für Abwasser zu zahlen. Eventuell resultiert das daraus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hichaos1991
12.05.2016, 12:01

Inwiefern ist Kabelnetzt den Umlegbar das Kabelnetz muss in den betreibskosten vorschuss mit drin sein und verändert sich ja nicht. Außer der Vermieter will mehr dafür. Genauso auch der Hausmeister was ist daran den ein sich wechselnder Betrag ?

0

Was möchtest Du wissen?