Hi eine kleine Frage an die Auto Fans?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

welches baujahr solls denn sein? die aktuelle generation oder ne ältere?

ich hab mir vor 5 jahren nen charger aus miami geholt - hab davor auch diverse modelle probegefahren und mich dann für nen R/T entschieden.

der sxt war mir einfach zu schwach - zudem... wenn du schon n amerikanisches muscle-car holst, dann sollte auch n v8 drunter sein. iwie fühlt sich des mit nem v6 net richtig an. zudem is der verbrauch nicht wirklich weit weg vom r/t.

der srt war mir bissl zu kostenintensiv. verbrauch liegt doch noch einiges höher als beim r/t - zudem sind diverse dinge verbaut (z.b. die rotora-bremsen) die ordentlich geld kosten sobald service fällig is.

daher hab ich mich damals für den r/t mit nem performance-package (oder road&track) entschieden. dazu gehört z.b. der heckspoiler, die sportsitze und die daytona-lippe (zumindest an meinem mod gen 1).

zudem hat der r/t n mds system, wenn du gemütlich fährst schaltet der 4 zylinder ab. ich hab n durchschnittsverbrauch von 16l - kann mich also nicht unbedingt beklagen für son auto :)

wennst mehr infos willst gugg mal auf www.300c-forum.de - da der 300c von der basis baugleich is (lx-plattform) gibts dort auch viele charger und challenger-fahrer. auch die neueren modelle, da kann dir sicher jmd mehr tipps geben.

SeeleyBrooTh 29.06.2017, 09:09

Es wird der Charger SRT 2017 mit der vollausstattung

1
SeeleyBrooTh 30.06.2017, 19:52

Was hältst du von nem Cadillac CTS-v? Bin denn heute Probegefahren in der Carbon Edition

0
DodgeRT 03.07.2017, 08:05
@SeeleyBrooTh

find ich schick. hab ich mir damals auch mit angesehen (einfach nur aus interesse). gibts ja auch als kombi - kann mich noch an den artikel erinnern "der kombi aus der hölle" :D kostet halt glaub ich n bissl mehr....

0

Hmm Deutschland ist für diese Amis nicht ohne Grund sehr unattraktiv was die Absatzzahlen angeht... sowas wird nur von wirklichen V8 Fans gefahren. Nach dem Sinn darf man bei so einem Auto nicht fragen, entweder man kann es sich leisten oder nicht! Es gibt etliche japanische Sportwagen die auf dem Track schneller sind meist schon serienmäßig oder mit kleinen Modifikationen...

Kommt halt drauf an was du damit machen willst. Zum rumcruisen sind die perfekt, für die Autobahn auch, bloß wenn du regelmäßig auf eine Rennstrecke willst sind sie vielleicht nicht die beste Wahl...

SeeleyBrooTh 29.06.2017, 09:08

Es wird der Charger SRT vollausstattung

0

Hellcat ;D

Nö mal ehrlich in Deutschland würde ich den Kleinsten Motor kaufen, Verbrauch, Steuer, Anschaffung macht alles andere keinen Sinn.

Und den Challanger finde ich eh schöner ist halt nur unpraktisch ;)

SeeleyBrooTh 28.06.2017, 20:02

Alles klar dann schau ich mich mal um, vom Geld her ist es ja egal, verdiene ja recht gut, aber wenn man noch was sparen kann warum nicht ^^

0
Nonameguzzi 28.06.2017, 20:04
@SeeleyBrooTh

Also vom Fahrspaß her ist wahrscheinlich der Hellcat der beste ich mein 700Ps sind schon heftig.

Ich persönlich würde wenn überhaupt aber nur den Günstigen nehmen solange ich noch etwas aufs Geld achte.

0
SeeleyBrooTh 28.06.2017, 20:09

ok, bin denn hellcat schon gefahren echt krass das Ding, ja weil sonst hole ich mir denn SXT mit 296 ps, der R/T hat 370, Und der SRT 492 ps Verbrauch nimmst sich nicht besonders viel vielleicht Grade mal 8-9 Liter mehr der SRT, du steuern sind halt wirklich arsch teuer, hab schon nachgefragt gehabt

0
Nonameguzzi 28.06.2017, 20:11
@SeeleyBrooTh

Der Steuerliche Unterschied zwischen SRT und Hellcat sollten Minnimal sein da sie fast den Gleichen Hubraum haben und danach wird ja die Steuer berechnet.

Aber wenn man fürn etwas älteren 2L Diesel schon fast 400€ im Jahr zahlt ist so ne Hellcat auch nicht viel teurer ;)

0
SeeleyBrooTh 28.06.2017, 20:16

Ja das stimmt, oder der F150 Platinum ist auch geil, hab Dwayne Johnson und Vin Diesel, bei einer VIP Party kennengelernt, und habe immer noch Kontakt zu dennen, Vin Ist der klassische Muscle car fan und dwayne der F150 Fan, bin in dem pickup schon mitgefahren, echt gut das Ding und frisst die Hälfte des SRT an Sprit

0
Nonameguzzi 28.06.2017, 20:20
@SeeleyBrooTh

Wenn Pickup, dann ein Chevrolet Silverado mit dem krassen Duramax Motor.

Oder ganz schlicht ein Tuareg mit V12TDI ;D

0
SeeleyBrooTh 28.06.2017, 20:23

bloß klein TDI 😂😂😂

1
SeeleyBrooTh 28.06.2017, 20:25

Ein Chevy Silverado klingt gut, mal schauen werde mal ein Termin zur Probefahrt machen ^^, was ist dein Traum von US car's?

0
Nonameguzzi 28.06.2017, 20:30
@SeeleyBrooTh

Ach da gibts n paar.

Ich finde nen alten Firebird schön aber auch nen Challanger oder Mustang die Camaros gefallen mir nicht ganz so.

Was ich aber auch interessant finde ist ein ATS-V wobei der grade wegen den veralteten Automatikgetriebe ziemlich gegen den M3 abstinkt.

Die SUV's finde ich allesamt nicht so schön wobei wenns sein Müsste nen Escalde der ist richtig Protzig.

Pickup würde ich auch den F150 nehmen außer man braucht mehr Platz dann den F350 vom F650 würde ich aber bei deutschen Straßen ernsthaft abraten ;D

0
SeeleyBrooTh 28.06.2017, 20:42

interessante, joa mal schauen werde mir aufgefall denn F150 und denn Chevy Silverado mal Probegefahren

0
SeeleyBrooTh 29.06.2017, 09:08

Es wird der Charger SRT vollausstattung

0

Na ja die Frage ist doch recht sinnlos.Ich meine es kommt doch letztlich darauf an,was du nun haben willst.Ein Auto mit über 400 PS,macht rein ökonomisch,grundsätzlich keinen Sinn.Es ist teuer im Unterhalt und die Leistung,wird selten abgerufen.Da wäre schon der SXT übermotorisiert.Ich persönlich,würde einen Charger aber als alles Andere,als einen Vernunftwagen betrachten.Die Frage wie viel Leistung macht Sinn,würde ich mir hier gar nicht stellen.Ausfahren oder abrufen tust du die Leistung,bei keinem Charger-Modell (oder recht selten).Es ist aber dennoch ein Unterschied,ob da ein 6 Zylinder,oder ein dicker Hemi V8 unter der Haube bollert und brüllt.So ein V8 fühlt sich dan schon etwas echter an.Ich würde mir er die Frage stellen,wieviel Geld du so bereit bist,für eine gewisse Leistung zu zahlen.Ich persönlich würde mir so ein Charger grundsätzlich nur als Hellcat kaufen,ganz egal,wie sinnvoll das ist.Wenn schon,denn schon!Aber leisten,kann ich mir das natürlich nicht,darum kauf ich mir auch keinen. :D

SeeleyBrooTh 28.06.2017, 22:54

Der SRT wird es warscheinlich, aber werde mir erst mal denn F150 anschauen bzw Probefahrt, und dann mal schauen Preis limit liegt bei 80,000, ich verdiene ja relativ gut von dem her 😂

1
SeeleyBrooTh 29.06.2017, 09:09

Es wird der Charger SRT vollausstattung

0

Ich bin 3-4 mal im Jahr in LA-Miami...

Na wo denn nun? In LA oder Miami?

SeeleyBrooTh 16.09.2017, 20:20

La und Miami, zwei mal LA, zwei bis einmal Miami

0

Was möchtest Du wissen?