Hi, bin heut 16 Uhr von der Schule mit ein Fahrrad gekommen und auf den Fahrradweg hab ich einen Engländer gesehen und der hat mich nach den Weg gefragt...?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

lieber LucasxD33,...mach dir mal keenen Kopp; du hast ihn ja nicht absichtlich in die falsche Richtung geschickt; du warst in Gedanken, da kann sowas passieren - wir sind Menschen - und was machen Menschen ?..ja...Fehler; also vergiß die Story; er wird schon noch anderweitig geholfen worden sein; sollte er dir wirklich nochmal übern Weg laufen, so entschuldigst du dich bei ihm und sagst, wie es ist: ich war in Gedanken...usw.; aber wie gesagt; es ist ja kein Drama; du brauchst auch wirklich kein schlechtes Gewissen zu haben;

dennoch ehrt dich der Gedanke; du weißt zumindest, daß es nicht richtig war und das is was zählt, liebe Grüße aus Köln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

War zwar nicht so toll, ist aber kaum mehr zu ändern!

Ich denke, er wird es merken u. jemand anderen nochmal fragen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haste beim Englischunterricht wieder nicht aufgepasst?

Junge Junge

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jetzt wissen wir, dass Dir heute ein Engländer begegnet ist, sogar die Uhrzeit, wann das war.

Aber was er Dich gefragt hat wissen wir nicht, auch nicht, warum Du ihm den falschen Weg gesagt hast.

Was wolltest uns dann eigentlich mit dieser Frage mitteilen? Wolltest von uns die Absolution, dass Du nicht richtig aufgepasst hast?

Gib zu, Du hast gar nicht verstanden, was er Dich gefragt hat.

Das schlechte Gewissen nützt Dir jezt auch nihts mehr.

Gibt es nur den Rat, mal solche Fragen durchzugehen, die einem gestellt werden können von englischsprachigen Menschen, egal aus welchem Land.

Dann bist das nächste Mal vielleicht besser vorbereitet.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?