Hi, bin beim schwarzfahren erwischt worden und hab ne Anzeige bekommen, weiß jemand wie das weiter geht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, du wirst mit Sicherheit eine Zahlungsaufforderung über ein erhöhtes Beförderungsentgelt bekommen haben, welches du zu zahlen hast, was ich dir auch als Lehrgeld empfehlen würde. Für das Geld könntest du knapp 12mal mit der Bahn fahren, nach den Preisen der VRR.

Wenn du bezahlst und es deine erste Anzeige ist, dann kann es sein, das die Anzeige fallen gelassen wird, sammelst du aber fleißig weiter Schwarzfahrertickets und Anzeigen, wird es iwann zur Gerichtsverhandlung kommen und du wahrscheinlich eine Geldstrafe oder Sozialstunden bekommen...

Also lerne aus deinem jetzigen Fehler, denn wenn du nicht zahlst, wird es nur unnötig teurer!!!

lg, jakkily

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von malenjkaja
11.08.2016, 14:16

Ich hatte es ja sofort gezahlt, und bin auch das erste mal schwarz gefahren, erzählst du aus Erfahrung mit fallen lassen der Anzeige oder denkst du das nur?

0

Wenns das erste mal  war wirst du wohl eine Geldstrafe bekommen,oder Sozialstunden oder,oder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einer Anzeige bist Du aber weit mehr als ein Mal erwischt worden. Oder Du hast Dich geweigert zu bezahlen.......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von malenjkaja
11.08.2016, 12:42

weder noch, hatte aber mein Geldbeutel vergessen und die Polizei musste kommen wegen Personalien. Mehr war nicht, hab am dem selben Tag die 60€ überwiesen.

0

Du bekommst Post, in dem Brief wird dir alles erläutert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von malenjkaja
11.08.2016, 12:34

Ja den Brief hab ich schon, wurde zu Beschuldigten Vernehmung vorgeladen, ich meine was dann passiert, es geht weiter an die Staatsanwaltschaft.. Bekomm ich ein Bußgeld oder so?

0

Was möchtest Du wissen?