Meine Schwester hat vergessen ihren Hamsterkäfig zu schließen.Ihr Hund hat ihn gefunden. Wie kann sie ihn belohnen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Während Du auf Antworten wartest, hat der Hund schon längst wieder vergessen, dass er den Hamster gefunden hat- ganz abgesehen davon, dass er nicht versteht, welchen Gefallen er Euch getan hat.

Um einen Hund für ein Verhalten zu belohnen, hast Du exakt 3 Sekunden. Danach stellt der Hund keinen Zusammenhang mehr zwischen der Belohnung und seinem Verhalten her.

Gib dem Hund trotzdem ein Stück Käse, Fleischwurst oder ein Brot mit Lebewurst und knuddel ihn. Auch wenn er den Hintergrund nicht versteht, wird er sich freuen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OliverSVW
08.11.2015, 20:57

Ok danke

2

Dafür, dass der Hund die Belohnung als solche versteht, ist es längst zu spät, die Belohnung hätte in den ersten zwei bis drei Sekunden erfogen müssen.

Bitte haltet den Hamster nicht in einem Käfig. Der Hamster fühlt sich in einem Gitterkäfig überhaupt nicht wohl: es ist nicht genug Streu drin (mindestens 30cm Streutiefe, zumindest in einem Teil des Geheges) und der Hamster kann sich schwer verletzen wenn er am Gitter klettert, bis hin zum Tod durch ein abgerissenes Bein. Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ist auch sein Laufrad zu klein sodass er irgendwann schmerzhafte Wirbelsäulenschäden bekommt.

Aus einem guten Aquariengehege kann ein Hamster auch kaum ausbrechen.

hamstergehege.blogspot.de/search/label/Aquarium

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lol also habt ihr ja auch ne Art "rettungshund" also ich mach mit meiner kleinen ja gerad ne Ausbildung zum rettungshund bzw rettungshundefuehrer.... 

Eigentluch ists ja fuer ne wirkliche Belohnung zu spät weil die innerhalb von wenigen Sekunden erfolgen muss damit der Hund das auch verknüpft (Spruch damit er weiß das er eben dafür belohnt worden ist das er jemanden oder etwas gefunden hat) belohnen wuerd ich den trotzdem....  Also wir benutzen im Training dan immer "superleckerlies"...  Das ist dan was was der Hund total gerne ist aber normalerweise nicht bekommt und deswegen total scharf darauf ist....  Bei meiner kleinen benutzen ich da Wienerle(also keine ganze sondern in kleine Scheiben geschnitten) oder maultaschen (kleingeschitten liebt die kleine die) Versuchs mal damit da kann deine sis bestimmt megaviel Punkte sammeln....  Hat auch den Effekt das der Hund sich das merkt und dan eher bereit ist was fuer sie zu machen weil sie natürlich denkt sie bekommt wieder was leckeres 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Streicheln und loben, was willst du sonst machen - ein Fest veranstalten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Toller Hund :D meiner würde meinen Hamster ins Körbchen verschleppen und stundenlang abschlecken. Mein Hund ist ungewöhnlich tierlieb und spielt mit allem und jedem. Besonders gerne auf der Terrasse mit Ameisen, die jagt er stundenlang 😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sariiichen
09.11.2015, 17:59

Mein Hund liebt Mäuse (Hamster!) über alles... Hat sie ,,zum Fressen gern":D Mein Hamster wäre da gleich weg wenn mein Hund in die Nähe meines Hamsters kommen würde;)

0
Kommentar von nina12355
09.11.2015, 18:07

Mein Hund saß früher auch immer den ganzen Tag vor den Käfigen und hat dagegen geboxt :D

0

Ich versteh die Frage nicht. Warum muss man dem Hund etwas Gutes tun und was ist mit dem Hamster?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OliverSVW
08.11.2015, 20:51

Der lebt

0
Kommentar von EmoCandy
08.11.2015, 20:51

Und warum brauch der Hund etwas gutes????

0

Was möchtest Du wissen?