Hi alle zusammen, Ich hab da so ein Problem mit Pickeln :/ Hab gehört es hilft zahnpasta oder Zwiebeln. Die Pckel sind echt nervig. Wa sind eure Ideen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo zurück

ich antworte dir spät vielleicht kann ich dir trozdem helfen

ich habe genau das gleiche problem mit Pickeln und habe da so ein waschmittel gegen pickel und schwöre dir bei allem machst du das jeden abend (ich mach das z.B. nach dem abschminken) gehen sie nach ca. 4Tagen weg bzw. die rötung und man sieht sie nicht mehr so doll

Also die spülung heißt: Eucerin - Dermo PURIFYER (Reinigungsgel)

und die Creme die du nach benutzen musst: Eucerin - Dermo PURIFYER (Feuchtigkeitspflege)

Das gibt es in der Apotheke zu kaufen also brauchst nichts vom Artzt verschrieben oder musst gar was bestellen....

du machst vor der anwendun des gels dein gesicht nass schäumst es ein trocknest es ab und cremst es ein..aber das steht hinten alles noch drauf

LG kulimaus

das Gel - (Pickel, Akne) Die Creme - (Pickel, Akne)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also das oberste Gebot ist waschen, und zwar regelmäßig mit ph-neutraler Seife.

Die Pickel entstehen, weil die Hautkanälchen verstopft sind. Oft sitzt obenauf ein kleiner dunkler Propfen. Das sieht man auch im Spiegel. Die müssen weg. Das geht mit einem Peeling oder mit einer Hautmaske. Wenn man sich regelmäßig kümmert, entstehen die gar nicht. Solltst du gelbe (also Eiter) Pickel haben so muß erst der Eiter weg. Sonst heilt die Stelle nicht. Das nur vorsichtig  und mit sterilien Gerätschaften machen.

Tiefere Verunreinigungen kommen mit Kopf-Dampfbädern raus. Die gleichen die man auch bei einem Schnupfen nimmt. Dabei gibt es eine Erstverschlechterung, bevor es heilt.

Wenn die Haut entzündet ist kann man Heilerde (äußerliche Anwendung) benutzen.

Dann fasse dir so wenig wie möglich ins Gesicht - wenn dann nur mit sauberen Händen.

Meide auch Lebensmittel die Pickel ausllösen. Bei dem einen können das Chips sein und beim nächsten süße Getränke. Beobachte deine Haut und entscheide, was du nicht mehr nehmen solltest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab gute Erfahrungen mit Kokosöl gemacht. Benutz es als Ersatz zur Gesichtscreme. Zieht sofort ein und fettet die Haut nicht. Und sie schafft ein Milieu auf der Haut, auf der sich Bakterien nur schwer vermehren können :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weder noch und auch sonst kein Hausmittel oder eins aus der Drogerie. Auch Clearasil hilft nur dem Hersteller, seinen Reichtum auf Kosten verzweifelter Teenager zu mehren. Wenn du dein echtes Problem hast, dann wende dich an einen Hautarzt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh in die Apoteke oder zum Dermatologen. Das ist nichts wofür man sich schämen muss. Aber schmier nicht irgedwelches Gemüse in dein Gesicht. Das kann es unter Umständen nur noch schlimmer machen. z.B. die Hautporen noch mehr verstopfen. Diese Cremes giebt es nicht, weil man Zwiebel benutzen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Pickel kommen durch unreine Haut. Damit ist nicht gemeint, dass du sie nicht säubern würdest, sondern dass sie von Natur aus unrein ist. 

Ich habe auch so eine unreine Mischhaut. Da mache ich von Zeit zu Zeit eine Maske aus Luvos Heilerde. Und die wirkt wunder. Ich hätte nie gedacht, dass diese Matschepampe meine Haut so porentief reinigt. Aber es ist in der Tat so. 

Und dadurch dass sie porentief sauber ist, bestehen kaum Möglichkeiten für neue Pickel. 

Von Peeling würde ich eher abraten. Da wird die gesamte obere Hautschicht abgetragen. Aber nicht wirklich die Ursache. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe mit Teebaumöl gute Erfolge gehabt. Es trocknet Pickel ganz gut aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bosstigerrambo
06.03.2016, 18:44

Hatte ich auch vor, habs eben gelesen :D danke trotzdem :)

0

Wenn du in der pubertät bist entscheiden deine hormone ob ein pickel kommen und wann sie gehen

Da kann man leider nichts gegen tun um sie ganz weg zu bekommen:(

Und wenn dann nur soweit das es eine kurze zeit klappt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zahnpasta kann entzündungen verursachen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?