hi , warum finde ich oft die Info, dass ein Hund (25 kg) 500 g Fleisch am Tag braucht (wenn man ihn barft) aber 800 g Dosenfutter (durchschnittlich)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, die Antwort ist recht einfach. Der Nährstoffgehalt von Frischfleich ist einfach höher. Zusätzlich sind Eiweiße und Vitamine besser erhalten als bei Dosenfutter und vor allem bei Trockenfutter was meiner Meinung nach keiner Artgerechten Haltung entspricht. VG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil beim barfen das Fleisch nicht erst erhitzt werden musste und somit mehr Nährstoffe hat, außerdem rechnet man beim barfen immer mit 2-3% das muss man natürlich noch an den Hund anpassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In dem Dosenfutter ist halt ein geringerer Fleischanteil. Kommt beim Barfen nicht auch noch anderes dazu, außer dem Fleisch? Gemüse + Reis etc..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von romeo26
07.02.2016, 00:28

stimmt nicht, in wilderness ist es bis 95%, trotzdem empfehlen sie 800 g am Tag

0

Was möchtest Du wissen?