hi ;) ist es gerade angesagt etwas dicker oder dünn zu sein?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Jeder hat einen anderen Geschmack. Du solltest DEINEM Geschmack folgen. Sei so, wie DU sein willst und nicht wie andere Dich haben wollen. Denn eines kann ich Dir garantieren: Du kannst es NIE JEDEM Recht machen. Einige stehen auf dünn, andere auf dick, auf blond, auf schwarzhaarig, aufgestyled oder doch eher lässig...

Sei so, wie du dich wohl fühlst x) Geh bitte keinen Trends mit. Wenn dir die Gesellschaft sagt, du MUSST 35 Kg wiegen, weil das als "schön" erachtet wird, bitte ich dich, dies nicht zu tun, sondern 1: Auf deine Gesundheit zu achten und 2. Dich so wohl zu fühlen, wie du bist und aussiehst (; Egal ob dick oder dünn.

Es ist angesagt, dünn zu sein, was ich nicht verstehe. Man sollte so sein, wie man selbst sein will, und nicht, wie andere es wollen, ich verstehe auch nicht warum Leute (insbesondere Mädchen und junge Frauen) immer NOCH DÜNNER werden wollen, obwohl sie schon viel zu dünn sind. Sowas ist einfach nicht schön...

Es ist angesagt gesund zu sein.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen!

mit "normal" fährt man immer ganz gut, denke ich .....

aber lieber 10 kg mehr als 5 kg zu wenig.

Angesagt ist definitiv "kurvig und trainiert".

Die meisten Männer stehen darauf, oder auf pummelig.

Allerdings sollte man sich nicht davon beeinflussen lassen was andere denken und schön finden. Wenn du eher dicker und glücklich bist, bleib so. Wenn du eher dünner und glücklich bist, bleib so.
Wenn du dich verändern willst und damit glücklich bist, tu es.

Es stehen wohl nämlich ausnahmslos alle auf die, die zufrieden mit sich sind.

LG

Es ist gerade angesagt, man selbst zu sein. Aber ich schreib dir mal, was meeeega-out ist:

  • thigh gap
  • nach dem Essen kotxxen
  • Bauchschürzen
  • sich ritzen

Als ich jünger war, wurde ich magersüchtig, weil es angesagt war dünn zu sein..

Was möchtest Du wissen?