Hi , ist es eigentlich strafbar wenn man jemandem sagt "ja das ist nicht so schlimm mach weiter" Aber selbst nicht ganz wusste wie das richtig ist und sich -->?

7 Antworten

Du müsstest da schon konkreter werden, um welche Aktivität (bzw. evtl. Strafttat) es sich da handelt.
Und die Frage ist auch, ob 'mach weiter' wirklich eine AUFFORDERUNG war, oder gemeint war im Sinne: 'das kannst du ruhig weitermachen, ich glaube nicht, dass das strafbar ist'.

Ja genau , du kannst ruhig weiter machen , ich glaube nicht das es so schlimm sein wird. Es war halt so : Ich habe jemandem gesagt das es nicht sooo schlimm sei wenn man ein intro eines anderen benutzt sondern nur das die videos gestrikt werden oder es noch schlimmere folgen haben kann.

0
@CyberSeb

Okay. Jemandem 'falsche' Auskunft zu geben, ob etwas rechtmäßig ist oder nicht, ist als solches nicht strafbar, wenn du kein Jurist bist.
Es war halt deine (evtl. verkehrte) Einschätzung.
Etwas anderes ist es, wenn du jemanden AUFFORDERST etwas zu tun, was strafbar ist. Dann hängst du mit drin, auch wenn du dich darauf berufst, du hättest nicht gewusst, dass du zu einer Straftat aufforderst.

0

Das kommt ja wohl stark auf den Kontext und die Konsequenzen an. Daran bemisst sich eine strafrechtliche Relevanz.

In welchem Kontext? Während der Typ jemanden verprügelt oder während er einen riesigen Eisbecher futtert? 

Also in diesem fall war es so : Ich habe ihm gesagt das es nicht sooo
schlimm ist wenn du das intro von jemandem anderen benutzt , aber deine
videos könnten gestrikt werden und eventuell kann es strafbar werden

0

Was möchtest Du wissen?