Hhausfriedensbruch, was tun?

8 Antworten

Du musst nur den Schließzylinder der Tür austauschen. Das ist eine Kreuzschlitzschraube und in einer Minute gemacht. Du musst nur den alten Zylinder ausmessen (Anleitungen gibts im Internet) und dann im Baumarkt den Passenden kaufen. 

Schließzylinder gibt es schon ab etwa 10€. Wenn er richtig sicher sein soll, rate ich aber, etwas mehr auszugeben.

Den Schließzylinder darfst du austauschen, es muss lediglich beim Auszug wieder der originale rein.

Der Vermieter hat keinen Anspruch darauf, einen Schlüssel zu haben. Wenn er aus einem triftigen Grund in die Wohnung muss, muss er das anmelden.

Die Fristen sind da unterschiedlich, ein paar tage vorher sollte er aber schon fragen. Wenn du keine Zeit hast, geht es auch einfach mal nicht. Dauerhaft den Zutritt verweigern darfst du aber nicht. Möchte der Vermieter andere Personen mit bringen, muss er die ebenfalls anmelden, sonst darfst du einfach den Zutritt verweigern.
Um "nach dem rechten zu sehen", also den zustand des Mietobjekts zu beurteilen, musst du eine Besichtigung nicht öfter als einmal im Jahr über dich ergehen lassen.

Bei Gefahr im Verzug, wie einem Wasserrohrbruch oder Rauchgeruch darf die Tür auch während deiner Abwesenheit aufgebrochen werden, um Schlimmeres zu verhindern.

Ich rate grundsätzlich dazu, beim Einzug in eine Wohnung den Schließzylinder zu tauschen.

Erstens sind ab Werk meistens nur Billigmodelle verbaut, die sehr einfach zu knacken sind. Gute Schließzylinder kosten schon mal über 50€, können aber nicht mit Ziehglocke oder Dietrich geknackt werden und haben gehärtete Stifte, so dass man sie auch nicht einfach aufbohren kann. Richtig gute Modelle sind auch gegen Schlagschlüssel gesichert.

Du kannst auch nie wissen, ob beim Kumpel oder verwandten des Vormieters noch ein nachgemachter Schlüssel rum liegt.

Schloss auswechseln, warum so lange warten ??
Haben wir auch mal gemacht.... Kosten doch nichts, die Dinger.

Die war dann sogar so dreist dass sie uns darauf ansprach !
Man konnte es nicht sehen, also musste sie es mit einem Schlüssel versucht haben. Da drohten wir mit Anzeige und es war Ruhe.

Wenn es euch sonst dort gefällt würde ich gar nicht ausziehen!

Einfach das Schloss auswechseln und gut ist.

Allerdings kommen bei mir sowohl der Schornsteinfeger als auch der Stromableser meistens unangemeldet und versuchen erst mal ob einer da ist bevor die einen Zettel in den Briefkasten schmeißen.

Meinen Schornsteinfeger lasse ich nicht rein wenn er sich nicht anmeldet, auch wenn ich den ganzen Tag daheim bin. Einfach unangemeldet vorbei kommen gehört sich nicht.

0
@rztpll

Du musst den Schornsteinfeger ja noch nicht mal rein lassen.

Du kannst ja auch jeden anderen entsprechenden Betrieb wählen und die beauftragen deine Zeizung zu kontrollieren. Nur bist du dann selber dafür verantwortlich das alles fristgerecht kontrolliert wird.

0

Kündigung der Wohnung zum 01.07 und keine neue Wohnung, und nun?

unser Mietvertrag endet zum 01.07. und wir haben immer noch keine Wohnung :-(

Problem habe ich in meinen letzten Fragen bereits beschrieben, die einzige Wohnung, die in Frage gekommen wäre, habe ich nicht bekommen, da die neue Vermieterin mit der Tochter von unserem jetzigen Vermieter gesprochen hat.

Und jetzt mein Problem: ich habe die Tochter von unserem Mieter, sie ist Mitte 30, beschimpft, da die neue Vermieterin mir nicht sagen wollte, was sie über uns gesagt hat und habe ihr mit dem Mieterverein gedroht.

Jetzt sind die Fronten total verhärtet :-(

Sie (die Tochter) sagt, sie würden auf jeden Fall darauf bestehen, dass wir am 01.07. ausgezogen sind, falls nicht würden wir alle Kosten übernehmen müssen, die ihrem Bruder ( er zieht in unsere Wohnung) entstehen, weil er nicht in unsere Wohnung kann.

Außerdem droht sie mit einer Anzeige wegen übler Nachrede, weil ich in der Nachbarschaft erzählt habe, dass sie bei der neuen Vermieterin Lügen über uns erzählt hat.

Angeblich hat sie nur gesagt, dass unser Sohn für ein Mietshaus schon ein Problem ist, das er leider fast jede Nacht mehrmal Schreianfälle hat und das für andere Mieter schon sehr störend ist.

Ich kann meinem Kind nicht den Mund zukleben, er ist inzwischen fast vier, Kinderarzt ist auch ratlos.

Aber Kindergeschrei ist nun mal kein Kündigungsgrund, und ich finde, sie hätte es der neuen Vermieter auch nicht erzählen dürfen.

Was kann uns schlimmstenfalls passieren, wenn wir nicht ausziehen ? wie lange können wir den Auszug verhindern ?

...zur Frage

Hallo ihr Lieben, meiner 78 jährigen Mutter wurde jetzt nach 9 Jahren wegen Eigenbedarf gekündigt.?

Ihre Vermieterin will aus gesundheitlichen Gründen dort einziehen. Sie wohnt im selben Haus. Sie ist weiterhin berufstätig ( Fabrik ) und klagt über Beschwerden beim Treppen steigen. Meine Mutter ist sehr schlecht zu Fuss (2x Hüft-Op). Aus diesem Grund haben wir ihr die Erdgeschoss - Wohnung besorgt. Da wir sehr ländlich wohnen ist es auch schwer, eine vergleichbare Wohnung zu finden und ein nochmaliger Umzug in eine andere Wohnung wäre für sie sehr beschwerlich. Hat sie Chancen, wegen besonderer Härte die Kündigung abzuweisen? Der eigentliche Grund ist allerdings, dass ihre Nichte in die jetzige Wohnung der Vermieterin einziehen will. Vielen Dank fur eure Hilfe

...zur Frage

Wieviel darf eine Wohnung in Bad Homburg für 2 Personen kosten?

Ich lebe vom amt mit meiner kleinen tochter und möchte nach bad homburg umziehen, meine frage wie viel darf eine wohnung kosten für 2 personen vom amt. Lebe von harz 4 Bitte kein ratschlag dort anrufen weil das versuch ich schon eine ganze weile aber es geht niemand dran Danke im vorraus

...zur Frage

Wer ist dafür verantwortlich ich oder die anderen?

Bei meiner aktuellen Arbeit als Reinigungskraft haben wir alle unsere Schüssel für unsere Klassen. Leider war ich letzte Woche am Freitag nicht bei der Arbeit gewesen aus privatem Gründen. Die Schüssel müssen wir in eine Metallbox tun. Nun ist es so, dass ich meinen Schlüssel seitdem nicht finden kann also seit dem Montag danach. Und wenn ein Schüssel fehlt, müssen alle Schlösser der Klassen getauscht werden. Das sind um die 60.000€. Da ich ja an dem Tag nicht da war und ein anderer meinen Schlüssel genommen hat und auch dafür verantwortlich ist, dass dieser wieder dort ist wo er hingehört, Frage ich mich trotzdem ist das jetzt meine Schuld ist die Schuld der Person, die ihn zuletzt hatte? Auf der Arbeit ist es so, dass keiner weiß wo.. wie immer eigentlich. Niemand will was gesehen haben...

...zur Frage

Darf Vermieter ohne Einverständnis vor Übergabe in die Wohnung?

Hallo, ich habe meine Wohnung fristlos zum 31.1. gekündigt. Durch Probleme mit der Umzugsfirma sind noch nicht alle (persönlichen) Sachen aus der Wohnung entfernt worden. Heute war ich in der Wohnung, um diese abzuholen. Eine Wohnungsübergabe gab es noch nicht. Wie ich erfuhr, war meine Vermieterin mit drei Handwerkern heute in Wohnung, natürlich ohne meine Erlaubnis und ohne daß ich wusste, daß sie einen Schlüssel zu meiner Wohnung besitzt. Ist das in Ordnung? Zudem vermisse ich seitdem persönliche Gegenstände. Was kann ich tun?

...zur Frage

Muss die Vermieterin den Ersatzschlüssel aushändigen?

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Als mein Freund und ich unsere Wohnung vor drei Jahren angemietet haben, wurde mit der Vermieterin die Vereinbarung getroffen, dass sie einen Ersatzschlüssel behält, für den Fall dass man sich mal aussperren sollte (nichts schriftlich festgehalten). Nun ist dieser Fall heute eingetreten und mein Freund wollte von unserer Vermieterin den Ersatzschlüssel (sie wohnt ein paar Straßen weiter). Allerdings wollte sie ihm diesen nicht geben, da sie angeblich nicht wüsste welcher der Schlüssel unserer ist. Ich möchte nun den Ersatzschlüssel von unsere Vermieterin zurückfordern, damit ich diesen bei jemandem anderen hinterlegen kann. Ist die Vermieterin verpflichtet uns den Schlüssel auszuhändigen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?