Heyy heyy, morgen prüfung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Heute frühzeitig ins Bett gehen, morgens gut frühstücken dass du morgen fit bist. Ansonsten das Übliche beachten, immer umsehen, bevor du losfährst, vorausschauend fahren, rechts vor links beachten, anhalten - falls jemand über den Zebrastreifen will, Geschwindigkeitsbeschränkungen einhalten..... Ich drücke dir die Daumen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aliyaah
25.04.2016, 15:50

vielen dank :) habe nur bange und weiß nicht genau wann die 30er zone zu ende ist :/ fahre dann wo schon 50 wieder ist mit 30 weiter

0

Hey ho,

mach dich nicht kirre ;).

Achte darauf, dass du beim Anfahren dich umschaust, bevor du weiterfährst. Darauf achtet der Prüfer.

Beim Rückwärtsfahren nach hinten gucken.

Spiegel- und Schulterblicke nicht vergessen.

Beim Aussteigen nachhinten und vorne sehen und ggf. auf Schilder achten.

Standlicht einschalten.

Dein Fahrlehrer und der Prüfer werden sich ruhig unterhalten. Sie versuchen dann auch, dir die Spannung zu nehmen.

Oftmals ist auch alles Situationsabhängig. Auch wenn du vielleicht durchfallen könntest, ist alles in Ordnung ;)

Viel Glück und hab auch Spaß!

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aliyaah
25.04.2016, 16:56

vielen dank :) bin trotzdem etwas nervös

1

Fahr so wie immer . Könnest du nicht fahren , würdest du nicht in diese Prüfung gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wende genau das an, was man dir beigebracht hat! Glaube an dich und dein können. Dann schaffst du es auch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aliyaah
25.04.2016, 16:56

vielen dank hoffentlich :)

0

Was möchtest Du wissen?