Hey,ich bin 14 und habe eine Frage.Stimmen diese ganzen Körbchengrößenrechner?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Lass dich im hunkemöller ausmessen. Die werden es dir ganz genau sagen können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten Größenrechner kann man vergessen weil sie auf Tabellen basieren die längst veraltet sind. Diese Tabellen stammen aus einer Zeit in denen ohne dehnbare Materialien genäht wurde. Es gibt ein paar wichtige Dinge die man wissen sollte: 
1) 80% der Frauen tragen die falsche Größe -> kaufen falsch ein-> Läden produzieren falsch
2) kaum jemand weiß, wie BH-Größen funktionieren. 60D, 65C,70B und 75A haben gleich große Cups, nur die Bänder werden länger.
3) Verkäuferinnen in "Wäschefachgeschäften" haben selbst keine Ahnung.
4) Die meisten Frauen tragen zu weite Bänder (weil keine engeren produziert werden) und zu kleine Cups (weil sie eine falsche Vorsteung von dan Größen haben: D?? Ich habe doch keine Riesenbrüste!)
5) Das Band sollte 80% des Brustgewichtes stützen. Du brauchst weder extra breite Träger noch Sport-BHs für den Alltag, wenn du die richtige Größe trägst.
6) Unterbrustbänder gibt es in den Größen 55-135, Körbchen gibt es in AAA-N. In Deutschland ist das Größenangebot sehr sehr schlecht, bei Größen unter 70 oder über 95 bzw. unter A oder über F muss man meistens aus dem Ausland bestellen. 
7) Die meistverkaufte BH-Größe ist 75B, die meistempfohlene Größe bei einer Größenberatung ist aber 70G!
Wenn du Beratung von Frauen willst die wirklich Ahnung haben, malde dich im Forum "Busenfreundinnen" an.

Das klingt vielleicht anders als alles was dir bisher zu dem Thema erzählt wurde, deswegen empfehle ich dir einen Blick ins Brawiki zu werfen, dort wird alles noch einmal schön erklärt. Wenn dich interessiert wie korrekt sitzende BHs wirklich aussehen, und wie sehr wir uns bei Größen verschätzen, schau dir "the bra band project" an. Hoffe ich konnte helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marienamenlos
04.01.2016, 12:26

Danke,ich hab mal nachgeguckt,aber irgendwie blicke ich da nicht so ganz durch...😕

0
Kommentar von Himmelsschaf
04.01.2016, 17:04

Es lohnt sich wirklich sich im Forum beraten zu lassen, auch wenn es etwas kompliziert ist. Wenn du aber gar nicht durchblickst dann empfehle ich dir Folgendes: benutze den BH-Größen Optimierer auf buestenhalter.com. Achtung, auf der Seite gibt es zwei Rechner, nur der Optimierer ist gut! Dann bestell dir einen BH von Panache und einen von Freya, am besten in verschiedenen Größen und Schnittformen. Das sind sehr viele auf einmal, aber sie werden dir nicht alle passen. Du kannst dann zurück schicken was nicht gepasst hat. Für den Anfang besser "normale" BHs aus weichem Stoff nehmen, die sind einfacher anzupassen. Freya und Panache deshalb, weil die sich sehr in der Bügelbreite unterscheiden. Viel Erfolg!

0

Was möchtest Du wissen?