Hey,also ich bin bald 15 und wollte fragen ob es den schlimm ist wen man noch nie einen Freund hatte den meine Freunde hatten schon einen Freund und ich nicht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein überhaupt nicht! Ich bin auch 15 und hatte noch keinen Freund, dafür schäme ich mich keineswegs. Das kommt bei jedem anders, und mal ehrlich, haben die Beziehungen deiner Freundinnen lange gehalten? Warte lieber auf den Richtigen, so sparst du dir den ersten Kuss für jemand ganz besonderen auf und bist reifer. Ich habe eine Freundin die ist bald 17 und hatte noch keinen Freund, sie hat genau die gleiche Einstellung wie ich. Wir sind sogar sehr stolz darauf und haben einen Pakt geschlossen, dass wir beide auf die wirklich große Liebe warten! Mach das auch und kümmer dich nicht um deine Freunde, die sollen dir da gar nix unterstellen, nur weil du dir da länger Zeit lässt :)

LG, veilchenblau24

Nein, ist es nicht.
Jeder hat sein eigenes Tempo. Viele habe mehrere Beziehungen bis endlich der/die richtige kommt und bei anderen ist es gleich der Erste Partner (kenne ein Elternpaar wo beides zutrifft ^^) Mach dir also nicht zu viele Gedanken darum. Ich bin eh jemand der findet es auf sich warten zu lassen besser ist. Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden. Schlimm ist es aber auf keinen Fall.

Richte dich nicht nach anderen. Du kannst auch erst mit 100 einen haben, das ist und bleibt deine eigene freie Entscheidung!!

Ist doch egal wann mein den ersten freund hat.
Auch wenn es erst mit 18 ist, ist es besser als wenn du mit 12 schon 20 freunde hattest.

... es ist doch sowas von ******egal ob du deinen ersten Freund mit 10, 20, 30 oder 40 hast! Lass die anderen machen was sie wollen, es ist dein Leben. Du wählst halt Weise und steigst nicht mit jedem Pfosten ins Bett

Was möchtest Du wissen?