Hey:) Würdet ihr um jemanden kämpfen der euch sehr am Herzen liegt, jemand an dem ihr jeden Tag denken müsst?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Um jemanden zu kämpfen ist ein sehr dehnbarer Begriff, finde es schwierig, mir darunter etwas vorzustellen.

Ihn jeden Tag mit Nachrichten bombardieren? Ganz klar nein.
Irgendwelche kleinen Psychospielchen spielen, bspw. mal rar machen, mal ganz 'normal' verhalten, wieder distanziert, dann total offen und nur für ihn da.... Sicher nicht.
Ihm aber Zeit geben, die er braucht, die eigenen Bedürfnisse öfter mal hinten anstellen, ihm kleine Aufmerksamkeiten machen. (nicht im Sinne von Wertgegenständen, sondern liebe, gute gemeinte Gesten.) Das halte ich für nicht verkehrt, würde das aber auch nicht als "um jemanden kämpfen" bezeichnen.
Für mich ist die Definition von diesem Begriff, wie erwähnt, zu unklar.

Insgesamt würde ich sagen, da muss man schon selbst abwägen. Wie weit gehe ich, was mache ich alles mit und vorallem was KANN ich alles mitmachen/wie viel Rücksicht kann ich nehmen? Und ab wann ist es mir zu viel?
Da wäre die Antwort, meiner Meinung nach, viel leichter. Eben in dem man hinterfragt, tut mir das selbst noch gut?
Erlebe ich "das Ganze" als anstrengend, ermüdend, fühle ich mich schon ausgelastet durch dieses "um ihn kämpfen"?
Und ist all dieser damit verbundene Aufwand es wert wenn ich mir mein mögliches Ziel (mit ihm zusammen sein, schätze ich?) vor Augen halte?

Wenn die Antwort ja lautet, kann ich nur sagen, ja, dann kämpfe um diese Person aber habe immer im Hinterkopf, dass du selbst die wichtigste Person in deinem eigenen Leben bist und an aller erster Stelle geht es darum, dass es auch DIR gut geht.
Denn wenn dem nicht so ist, erscheint auch der Beginn einer Beziehung meiner Meinung nach nicht sehr sinnvoll. (Weil MEINER MEINUNG NACH genau diese Beziehungen am Schluss oft daran kaputt gehen, dass sich diese Liebe in (psychische) Abhängigkeit verwandelt hat.)

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort:) ich werde mir Gedanken machen. Aber nein mein Ziel ist es nicht, mit dieser Person zusammen zu kommen, viel mehr diese Person wieder um mich zu haben.
Und nochmals danke dir :)

0

Ah, dann habe ich mich geirrt, Verzeihung. Aber die Antwort kann man ja genauso darauf übertragen.

Kein Problem! Ich hoffe, du triffst die Entscheidung, die dir auf lange Sicht am besten tut. Viel Glück dabei!

0

Ja, dass Problem ist es tut mir momentan nicht gut und das schlimme ist ich glaube der Person tut alles noch weniger gut. Das Problem ist halt, dass wir nicht so miteinander umgehen können wie früher ..
Aber lieben Dank!

0

Es lohnt sich immer zu kämpfen. Dann kannst du wenigstens von dir behaupten, dass du alles versucht hast. Es würde sich nur nicht lohnen für etwas zu kämpfen wenn es dir egal wäre aber dann würde man es nicht kämpfen nennen. Also frag nicht sondern mach!

Das Problem ist nur, es ist fast aussichtslos .. Aber dennoch besteht eine kleine Chance

0

Ich sag dir jetztmal ein Beispiel. ich war 2 Jahre lang in einen Jungen aus meiner Klasse verliebt. Eigentlich war es aussichtslos aber er hat mich einfach nicht losgelassen. Ich konnte mich garnicht neu verlieben, weil er immer der Maßstab war. Ich konnte ihn mir nicht aus dem Kopf schlagen. Also habe ich gekämpft habe ihm meine Liebe gestanden und mehrfach alles versucht. Vergebens er mochte mich zwar auch gern doch wollte er keine Beziehung zur Zeit. Auch wenn das natürlich traurig für mich war. Hatte ich jetzt endlich Gewissheit. Er war sehr Verständnisvoll, heute sind wir einfach gute Freunde weil wir schon so viel zusammen durch gemacht haben. Und trotzdem konnte ich abschließen. Ich habe sehr viel in dieser Zeit gelernt. Und ich würde es immer wieder tun auch wenn ich letzten Endes einen Korb kassiert habe.

0

Okay gut, dass du gekämpft hast. Ja das ist halt, ich denke halt das die Person für mich etwas besonderes ist ..

0

Dann kämpfe um sie. Vielleicht empfindet sie genau. Vielleicht auch nicht aber dann hast du wenigstens Gewissheit.

0

Es kommt drauf an was vorgefallen ist und warum sich die Wege getrennt haben. Vergessen ist schwer, aber oftmals das einzig richtige! 😊

Das Problem ist einfach, dass ich es nicht vergessen kann .. Ich habe es schon probiert und es hat auch jeweils immer eine Zeit lang gut funktioniert, aber es hat mich dann wieder eingeholt

0

Meistens holt es einen ein wenn man sich einsam fühlt oder man Langeweile hat. Manche Menschen wird man niemals vergessen können aber irgendwann ist man soweit das man diesen Menschen weder hasst, noch liebt 😊

0

kämpfe weiter und ganz viel Kraft

Ja aber wann weiß man, dass es nichts mehr bringt?

0

Kämpf man das schaffst du

In der Situation ja.

Ja aber wann weiß man, dass es nichts mehr bringt?

0

Kämpfen bis zum bitteren ende

Ja aber wann weiß man, dass es nichts mehr bringt?

0

wenn von der anderen person überhaupt gaaar nichts mehr kommt.

0

ich kenn die situation nicht.. aber wenn es möglich wär mit dieser person was trinken gehen und klar sagen das es dir weh tut wie es jetzt ist... ob die andere person glücklich ist wie es jetzt ist.. wenn nicht schauen das man drann schaffen das es wieder gut wird

0

Ja .. Ich glaube die Person würde sich auch darüber freuen, wenn ich auf sie zugehen würde. Auch wenn ich sie schon enttäuscht habe.

0

Natürlich kämpft man!

Ja aber wann weiß man, dass es nichts mehr bringt?

0

Wenn du ca 2 wochen lang merkst das die andere Person es ignoriert oder nichts versucht alles wieder gut zu machen

0

Ja das ist schon passiert, dass ist so ein auf und ab

0

Du schaffst das! Viel Glück

0

Was möchtest Du wissen?