hey! Wem soll ich mich anvertrauen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vielleicht wendest du dich mal hier hin:

www.nummer-gegen-kummer.de

Da kannst du vertrauensvoll ein anonymes Gespräch mit Menschen führen, die sich mit den Problemen von Kindern und Jugendlichen auskennen und dich bestimmt nicht hassen werden.

Ja, manchmal braucht man einfach jemanden, dem man etwas anvertrauen kann, sonst platzt man.

Ich wünsche dir von Herzen alles Gute

können sie das nicht zurückverfolgen?

0
@hopeanddreams

Warum sollten die das?

Und wenn die das machen, spricht sich das schnell rum und KEINER ruft/vertraut sich dort an!

Nur bei absoluter Gefahr im Verzug mobilisieren die wohl alles, z. B. bei anstehenden Suizid!!! Und dann ist das auch korrekt!!!

1
@alarm67

Ich bin nicht mal sicher, ob sie es selbst in dem Fall könnten.

0

Danke,wirklich :) ich werde das machen!

0

Herzlichen Dank für das Sternchen :-)

Und ich hoffe sehr, daß du dort ein gutes Gespräch führen kannst, das dich erleichtert.

0

Es kommt auch mit darauf an, um was für Probleme es sich handelt!

So kann man nur allgemein was dazu sagen!

Vertrauenslehrer? Jugendamt? Telefonseelsorge für Jugendliche? Psychater

das habe ich schon mal machen wollen...aber es ist schwer für mich mich anzuvertrauen!! und ich glaube meine Eltern würden mich nicht lassen

0

Was willst/suchst Du eigentlich???

Freunden willst/kannst Du dich nicht anvertrauen, anonyme Hilfe willst Du auch nicht, weil Du die dann ja nicht kennst/die Dir fremd sind!

Was denn nun??

Rufe die Telefonseelsorge an und gut ist!

Rumheulen/rumjammern und Angst haben hilft Dir null weiter!

Was möchtest Du wissen?