Was kann ich tun, wenn mein Freund fast blind ist. Und wieder zeichnen möchte. Gibts da irgendwelche Tricks oder sowas?

3 Antworten

Ich weiß ja nicht wie viel er noch sieht, aber man könnte Braille-Punkte an Ecken, Mittelpunkten und weiteren Stellen des Blattes nutzen, damit er die Übersicht hat - am Besten auch mit oben und unten gekennzeichnet, falls er das Bild in "zwei Sitzungen" malt.

Aber ich denke mit der Zeit, kann er sich selbst einiges antrainieren, wenn ihm das Malen wichtig ist.

Übung, es gibt durchaus blinde Künstler die Meisterwerke kreiert haben. Als beispiel:

http://www.spiegel.de/panorama/leute/blinder-maler-die-bilderwelt-von-john-bramblitt-a-1026153.html

Was dein Freund auf dem Blatt und bei den Farben braucht sind Referenzpunkte. Es ist wie ein Word Dokument schreiben bei Ausgeschaltetem Bildschirm, am Ende schreibst du dir dein Dokument im Kopf und hoffst das es wenn du den Bildschirm wieder anschaltest das es gleich aussieht.

Wünsche dir und deinem Freund viel Glück und Freude beim Zeichnen :)

gutefrage.net ist eigentlich ein gutes Forum diesbezüglich.

Was möchtest Du wissen?